Nerve (Reingeschaut)

Bist Du ein Watcher, oder bist Du ein Player?

Solltest du ein Player sein, hast Du die Aufgaben, die dir die Watcher stellen, in der vorgegebenen Zeit zu lösen. Schaffst du es, bekommst du deinen Gewinn direkt auf dein Bankkonto eingezahlt. Schaffst Du es nicht, bist Du raus. Entweder du gewinnst, oder du verlierst alles.

Mit verbundenen Augen und mindestens 60 mph durch New York City? Ja, die Challenges werden von mal zu mal krasser und manche Player wünschen anderen Playern sogar den Tod.

Worum geht es?

Auf Vees Highschool gibt es so gut wie kein anderes Gesprächsthema mehr als die immer riskanter werdenden Challenges, die das illegale Online-Game „Nerve“ seinen Spielern stellt. Um einmal so wie ihre Freundin Sydney im Mittelpunkt zu stehen meldet sich die eher schüchterne Vee kurzentschlossen selbst bei „Nerve“ an. Angetrieben vom Kick des Verbotenen bricht Vee mit ihrem ebenso attraktiven wie mysteriösen neuen Game-Partner Ian schnell alle Tabus: keine Challenge ist ihnen zu riskant. Über Nacht werden Vee und Ian die Sensation des immer gefährlicher werdenden Spiels! Doch als Vee herausfindet, dass ihre gesamten Social Media Accounts gehackt wurden, und versucht, aus dem Spiel wieder auszusteigen, muss sie feststellen, dass es dafür längst zu spät ist.

Krasse Story, gut gespielt, die Spannung hält den ganzen Film über an, das nenne ich einen wirklichen Thriller! Man darf hoffen, dass die Social-Media-Welt nie so krank wird, wie es in diesem Film gezeigt wird. Auch wenn Nerve ein illegales Spiel und dieser Film reine Fiktion ist, es gibt bestimmt ein paar kranke Hirne da draußen, die Bock auf genau so einen kranken Shit haben.

Was wie ein einfacher Teenie-Film anfängt, entwickelt sich schnell zum ausgewachsenen Thriller, der aufzeigt, was Schwarmintelligenz anrichten kann. Ein Smartphone wird hier zur Waffe…

Absolute Empfehlung!

Trailer

DVD-Fakten:
Regisseur(e): Henry Joost, Ariel Schulman
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.40:1
FSK: 12 Jahren
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 19. Januar 2017
Produktionsjahr: 2016
Spieldauer: 93 Minuten

0 Kommentare zu “Nerve (Reingeschaut)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.