Schick & sicher! Produkttest Trelock Manufaktur

Mir wurden viele Fahrräder geklaut und es nervt jedes mal aufs neue! Ein Fahrradschloss muss also sicher sein, es darf aber gerne auch gut ausschauen. Schauen wir uns also mal ein Trelock Faltschloss an.

Seit August 2016 bin ich mit einem Singlespeed unterwegs und ich steige jeden Tag gerne wieder auf. Da es aber leider immer wieder Menschen gibt, die es mit dem Eigentum anderer nicht ganz so eng sehen und sich besonders gerne fremde Fahrräder unter den Nagel reißen, ist ein gutes Schloss absolut wichtig. Nachts steht mein Rad auf dem Balkon, da die letzten beiden Räder keine 3 Monate in meinem Besitz waren. Eins war sogar nach einer Woche geklaut und das trotz Schloss.

Wenn man aber unterwegs ist und das ist man mit einem Fahrrad normalerweise oft, muss man es auch mal irgendwo stehen lassen und hier sollte immer ein gutes Fahrradschloss zum Einsatz kommen. Welches Ihr da bevorzugt, liegt bei Euch, ich habe jetzt mal ein Faltschloss getestet.

Die Firma Trelock aus Münster hat vor einiger Zeit so ein Faltschloss aus der Manufaktur-Reihe ins ZoomLab geschickt und soviel steht fest, hier trifft erstklassiges Design auf ein sehr hohes Maß an Sicherheit (Security-Level 4). Das FS 450 Manufaktur hat einen In-X Zylinder, Wendeschlüssel, das Schloss selber ist mit einer Staubschutzkappe versehen, Korrosionsschutz ist natürlich auch an Bord und ja, es sieht richtig gut aus!

Aber der Reihe nach

Allein die Verpackung ist richtig cool. Welches Schloss wird schon in einer edlen Holzkiste ausgeliefert? Und welches Schloss hat schon zur Aufbewahrung eine Ledertasche? Na? Also mir ist sowas bislang noch nicht untergekommen.

Das Faltschloss FS 450 Manufaktur sitzt gut in der Ledertasche, die man (mit etwas Geduld und Ruhe) direkt mit dem Rahmen verschrauben kann. Der Etui-Rücken ist nämlich mit einer Vorrichtung für die Anbringung am Rahmen ausgestattet. Gut, das Schloss selber hört man bei entsprechendem Untergrund (z. B. Kopfsteinpflaster) schon, aber das stört nicht weiter und kann man wohl auch nicht verhindern.

Das Schloss selber ist also während der Fahrt bestens verpackt und auch ausgepackt sticht dieses Faltschloss direkt ins Auge. Es ist mit echten Lederintarsien versehen und fällt somit direkt auf. Mit etwas über 1 kg Gewicht ist es nicht zu schwer und dennoch sehr robust.

Das Faltschloss lässt sich gut händeln und ist dank der Gelenkbolzen flexibler als ein normales Bügelschloss. Anschließen am Laternenpfahl oder ähnlichem ist somit überhaupt kein Problem. Der Schlüssel hakt nicht und lässt sich locker bewegen – wobei man ab und an gerne etwas WD40 anwenden sollte.

Ein optisch sehr schickes und natürlich sicheres Schloss, welches mein Eigentum hoffentlich vor diesen – Entschuldigung – dummen Langfingern zukünftig schützt. Ich hatte lange und viele Bügelschlösser im Einsatz, diese waren mir aber immer etwas zu störrisch, diese Spiralkabel-Schlösser kann man eh vergessen, maximal ein dickes Kettenschloss ist hier noch sinnvoll!

Mit dem Faltschloss bin ich sehr zufrieden und kann es mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Die 10%-Regel (10 % vom Wert des Fahrrad) ist ein guter Richtwert, wenn man ein Fahrradschloss kaufen möchte, aber das muss jeder selber wissen. Ein gutes Trelock-Faltschloss gibt es auch in absolut erschwinglichen Preisklassen – aber das sollte Euch euer Drahtesel schon wert sein.

Ich würde zukünftig immer wieder zu einem Faltschloss greifen.

Fakten:

  • Abmessungen: 85 cm
  • Gewicht: 1100 g
  • Halter: Lederetui für Rahmenmontage
  • Verfügbare Farben: Schwarz

Security Level 4

  • Zulassungen: Sold Secure Bicycle Silver
  • Armadon 360° Attack Protection schützt den Schließkörper mit speziellem Stahlkörper
  • Faltmaß: 20 x 6,5 x 4 cm
  • Verriegelung: Bolzen
  • extra starke Gelenkbolzen
  • Korrosionsschutz, Schlüsselwegfallsperre, Staubschutzkappe
  • harter Mantel: schlag-, schneid- und sägeresistent
  • zäher Kern: kältespray- und biegeresistenter TREDUR Stahl
  • Schlüsselservice: nachbestellen des Schlüssels mit dem mitgelieferten Key-Code

___
Vielen Dank an Trelock, die mir dieses Faltschloss kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Das beeinflusst in keinster Weise meine Meinung – wenn mich etwas stört oder wenn etwas nicht stimmt, dann schreibe ich das hier genau so auf. 

1 Kommentar zu “Schick & sicher! Produkttest Trelock Manufaktur

  1. Holla, ein Schloss mit Ledertasche und Ledereinsätzen, DAS gefällt mir sehr, sehr gut. Würde meinem Drahtesel auch wohl gut stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.