What´s The Story?

Quadratisch, praktisch, gut ist nicht nur Schokolade, sondern auch dieses Notizbuch von Heldbergs, die eben das richtig gute Zeug machen...

Egal ob Ihr die Geschichte Eures Lebens aufschreiben möchtet, ob Ihr ToDo-Listen benötigt, um nicht im Alltags-Chaos zu versinken, ob Ihr Gedichte, Liedtexte, Noten, Ideen oder Einkaufszettel verfassen möchtet, ein Notizbuch ist hierfür eine stilvolle und schöne Sache.

Ich persönlich mag es einfach nicht, meine Ideen mit dem Smartphone zu verfassen oder immer auf einen Computer angewiesen zu sein. Stift & Papier ist hier das Maß der Dinge – auch wenn ich Dinge wie Mails, Webseiten oder Grafiken mit Evernote speicher.

Wie oft hat man händeringend einen Stift und ein Stück Papier gesucht, um etwas festzuhalten? So ein Notizheft sollte man einfach bei sich haben und die kleinen, stylischen, quadratischen Hefte von Heldbergs passen in jede Tasche und fallen durch die Titelseite, die vom großartigen Illustrator Chris Bögle stammen, sofort ins Auge. Chris Bögle hat hier skizzenhaft seines bisherigen Lebens festgehalten.

Fotos:

Die kleinen Hefte (Breite: 10,5 cm / Länge: 10,5 cm / Seitenanzahl: 60) in den Farben orange, blau und gelb haben ein sehr angenehmes Papier, welches sich gut beschreiben lässt, egal ob mit Füller, Kugelschreiber, Bleistift oder Filzschreiber.

Ihr habt genug Platz für lebendige Notizgeschichten, Rezeptideen, Maße vom Holztisch, den Ihr demnächst bauen möchtet… die Möglichkeiten sind hier unbegrenzt.

Wie eben schon angesprochen, lässt sich das Papier (blank) sehr gut beschreiben und es fühlt sich gut an. Der Kaweco-Füller sowie der Aero von Diplomat bluten minimal durch (s. Fotos oben), alle anderen Stifte nicht. Ich kann damit sehr gut arbeiten und leben.

Also – was genau wäre Eure Geschichte? Wofür würdet Ihr ein solches Heft nutzen? Vielleicht ein kleines Reisetagebuch für den nächsten Roadtrip quer durch Amerika? Drei Wochen, drei Hefte.

Es ist Deine Geschichte – schreib sie auf!

___
Vielen Dank an Heldbergs für die Notizbücher, die ich kostenlos erhalten habe. Dies beeinflusst meine Meinung in keinster Weise, wenn mir etwas nicht gefällt, dann schreibe ich das auch genau so auf. Regelmäßige Leser/innen wissen das! 

0 Kommentare zu “What´s The Story?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.