I.DO Goods & Better // Notes

Ohne Notizheft oder Buch käme ich ja gar nicht über die Runden. Ideen für dieses Blog, Notizen zu Alben und so weiter müssen einfach aufgeschrieben werden, sonst sind sie wieder verschwunden. To-Do Listen sind da mindestens genau so wichtig! Und wie gut ist es bitte, wenn man eine Aufgabe endlich „durchstreichen“, also als erledigt markieren…

Reingehört: Afrob – Push

Muss er „Hurensohn“ oder „ich ficke dich“ sagen, um Erfolg zu haben? Nein! Afrob ist ein Phänomen, wer er ist, muss man so gut wie keinem Rap-Fan erklären. Kolchose, Rolle mit Hip Hop, FK Allstars, Reimemonster, ASD und so weiter… Fast 20 Jahre spielt er immer wieder gern in dem Spiel Hip Hop mit und…

New York #3

Es geht weiter! Nach Teil 1 und 2 folgt jetzt der dritte Teil der NY Tour. New York von oben ist ein absolutes muss! Wie schon mal erwähnt, hat man vom Top Of The Rock meiner Meinung nach die bessere Aussicht, vor allem auf die grüne Oase, den Central Park!

Reingehört: Fard & Snaga Tallion II: La Rabia

Keine Panik, auf Contraband gehe ich jetzt gar nicht mehr ein, dieser Track hat genug Wellen geschlagen und ich finde, Staiger hat dazu alles gesagt, was es es zu sagen gab. Ansonsten gehts auf Tallion II mal wieder vom Ghetto in die Charts, es wird gejammert, wie schlecht es einem doch in diesem Land geht,…

Freidenker
Stadtnomade (Reingehört)

Jede Stadt hat ihren eigenen Vibe, genau so wie Beats auch. Es gibt aber immer wieder Gemeinsamkeiten. Das Konzept zur 4. Platte der Freidenker entstand auf Reisen. In Buenos Aires, Paris, Lissabon, Stuttgart, ein Großteil der Texte entstand auch direkt in der jeweiligen Stadt. Es war nicht der Plan von Gil, dem Kopf der Band,…

Die Pute von Panem
(Reingeschaut / DVD)

Braucht man heute noch Verarschungsfilme, in dem 2, 3 Blockbuster zwanghaft ins lächerliche gezogen werden? Irgendwie nicht. Dennoch schaffen es immer wieder absolut lächerliche Filme wie „Meine Frau, die Spartaner und ich“, „Beilight – Biss zum Abendbrot“ oder jetzt eben „Die Pute von Panem“ auf eine DVD (und machmal sogar ins Kino!). Schon in den…

New York #2

Nach dem 1. Teil der NY Fotos kommt jetzt ein größerer Schwung an Fotos aus New York. Wenn Ihr mal da seid, macht bloss eine Bus-Night-Tour rüber nach Brooklyn. Beste Zeit? Wir sind um 19 Uhr los gefahren, so bekommt man einen Teil noch im hellen mit, auf der Rückfahrt fährt man aber durch eben…

Lunchbox
(DVD / Reingeschaut)

In indischen Großstädten ist es gang und gäbe, das die Büroangestellten Ihr Essen von zu Hause oder einer Dabba-Küche über Dabbawallas (Lieferanten) gebracht bekommen. Das Essen wird in speziellen, mehrteiligen Boxen (Dabbas) gebracht. Täglich werden zwischen 175.000 und 200.000 Essen ausgeliefert und die leeren Behältnisse werden wieder zurückgebracht. Das alles passiert zu Fuss, mit dem…

Good As Gone

Ich kenne kaum jemanden, der nicht auf ein neues Album der Dilated Peoples scharf ist. Wenn man dann noch eine Gästeliste mit Namen wie Aloe Blacc, Gangrene, Krondon oder Vince Staples hört, wächst die Spannung. Die erste Video-Auskopplung (Prod. DJ Premier) zeigt dann, das sie Ihrem Sound und Style treu geblieben sind. Hier und da…

New York #1

Rund 7 Stunden Flug und knapp eine Stunde mit Zug und Subway und wir sind am Broadway im Hotel Marrakech an der Upper West Side in New York City! Das Zimmer ist klein, aber zum schlafen reicht es. Die Aussicht ist definitiv ein Klassiker, vielleicht auch in vielen Fällen typisch für NY!

DJ Spinbad & JS One
The Cold Cutz Remixes
(Mixtape)

Mixtapes von DJ Spinbad sowie von JS One konnte man damals bedenkenlos kaufen. Sie waren alle richtig gut. Schnelle und vor allem saubere Cuts, glorreiche Ideen, Blends, Backspins, das Herz eines jeden (echten) Mixtape-Fans schlägt hoch! Auf dem „The Cold Cutz Remixes“ Tape (Mastertapes – VÖ 1996/1997) schaffen Spinbad und JS One komplett neue Remixe….

50 Cent
Animal Ambition
(Reingehört)

Nach ein paar, mehr oder weniger erfolgreichen, Filmen und dem eher umspektakulärem Album Before I Self Destruct will es Curtis Jackson noch mal wissen. Wobei, was heißt noch mal wissen? Nach dem Album „The Massacre“ war oder wurde 50 Cent für mich relativ uninteressant, denn die letzten Veröffentlichungen waren langweilig und umspektakulär. Animal Ambition klingt,…

12