20. September 2020
Suchen
Reingeschaut: Armed Response – Unsichtbarer Feind

Reingeschaut: Armed Response – Unsichtbarer Feind

Ein komplett verlassenes Gefängnis, eine künstliche Intelligenz, die alles und jeden überwacht, verschwundene Soldaten sollen von einer Spezialeinheit gefunden werden, ein bisschen Event Horizon, etwas Pandorum und ein wenig Kriegsfilm, verwirrend und leider wenig spannend.

Als das Computersystem in einem streng gesicherten Militärkomplex auf unerklärliche Weise ausfällt, bricht der Kontakt zum Personal ab. Ein Sonderkommando bekommt den Auftrag, die Geschehnisse im Gebäude aufzuklären. Sie finden das vorherige Team tot auf und es wird ihnen schnell klar, dass sich etwas schreckliches ereignet haben muss. Während die Einsatzkräfte nach einer Erklärung für die blutigen Vorfälle suchen, mehren sich rätselhafte Ereignisse und sie werden im Komplex eingeschlossen. Ohne Chance auf ein Entkommen, sehen sie sich einer Bedrohung ausgesetzt, die weitaus gefährlicher ist, als sie es je zu vermuten gewagt haben.

„Wir haben etwas übersehen, gehen wir es suchen!“

Zum Glück zeichnet so ein System alles auf, aber was ist, wenn das System nur das zeigt, was man sehen soll? Hat die künstliche Intelligenz alles übernommen? Wer oder was steckt dahinter? Das gilt es heraus zu finden.

Hier und da hat der Film spannende Momente und die Idee dahinter ist wirklich gut, John Stockwell (Regie) und Matt Savelloni (Drehbuch) hätten hier weitaus mehr draus machen können, da hilft leider auch Wesley Snipes nicht wirklich.

Schießende und Arme-abreißende Wände? Sorry, aber Armed Response ist nicht mehr als ein Trashmovie auf B-Klasse-Niveau.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2tXc0FOOENmd0VrIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPg==

DVD-Fakten:

Darsteller: Wesley Snipes, Anne Heche, Dave Annable, Colby Lopez, Kyle Russell Clements
Regisseur(e): John Stockwell
Format: Dolby, DTS, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Studio: Concorde Video DVD
Erscheinungstermin: 16. November 2017
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: 90 Minuten

Geschrieben von
Markus

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.