Die Mutter aus dem horizontelen Gewerbe brachte Basti im 14. Stock in einer Einraumwohnung zur Welt, vom Vater bekam er mehr Backpfeifen als Geschenke, Mamas Liebe teilte er sich mit allen Männern aus dem Block… Ja, die Geschichte um Basti, der sich durch einen Gendefekt seit seinem 6. Lebensjahr geistig nicht mehr weiterentwickelt hat, ist wohl durchdacht und aufgebaut. Image ist halt alles…

Am Anfang war das ganze ja auch echt witzig, die ersten Videos, VBT, es war erfrischend, anders, lustig, das Traumfinale Basti – Weekend hat er dann vergeigt, dafür hat er jetzt als erster das erwartete Album draußen und was soll ich sagen… es ist schlecht.

Auf Albumlänge sich so viel Blödsinn anzuhören, ist schon echt anstrengend. Was in einzelnen Video-Battles funktioniert hat, klappt halt auf dem Album so gar nicht. Egal ob es Geschichten sind, die er erzählt oder sich profiliert, es nervt.

Dazu zwei Skits, die mit Witzen um die Ecke kommen, die noch nicht mal Flach sind. „…hab letztens gesehen, wie mein Vater meine Mutter auf der Veranda in den A…. gef…. hat.“ „Häh? Was isn Veranda?“ Basti, damit ziehste jetzt nicht unbedingt ne Kuh vom Eis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjMzOCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9yMzE5VEdjWDRaNCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das Basti technisch richtig gut ist, zweifelt keiner an, die Beats sind halt eher Durchschnitt und ein Lob bekommt er dafür, das er das Thema richtig hart durchzieht, auch wenn es mich nach dem 2. Track schon nervt! Vielleicht sollte er dann doch noch etwas seine Sandkastenliebe bespassen, von seiner Lehrerin träumen, an seinem Pullermatz spielen und die Welt entdecken.

Schade, ich hätte da wirklich mehr erwartet, warte dann lieber auf das Album von Christoph Wiegand

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

1 Comment

  1. Ist das wirklich soo schlecht? Ich hab mich eigentlich sehr drauf gefreut, auf den Kleine! hihi…

Write A Comment