20. September 2020
Suchen

Canvasco Made in Prison

Vasco da Gama, Graf von Vidigueira (* um 1469 in Sines; † 24. Dezember 1524 in Cochin, Indien) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des Seewegs um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien. Zusammen mit dem Wort Canvas (Segeltuch) ist er Namensgeber von Canvasco, einer Taschenmanufaktur für Segeltuch-Taschen.

Ähnlich wie bei Freitag werden die Taschen von Canvasco auch aus recycelbaren Materialien hergestellt, allerdings nicht aus alten LWK-Planen, sondern aus ehemaligen Segeln und ausgedienten Schweizer Militärdecken sowie Leder. Made In Germany & Made In Prison! Die Taschen werden in der Justizvollzugsanstalt Vechta & Hildesheim gefertigt und sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Japan, Frankreich und den USA ein Renner!

Jede Tasche ist ein Unikat und, wie ich finde, äußerst gut verarbeitet. Und wenn Ihr auf der Website oder im Shop von Canvasco so überhaupt gar nichts findet, habt Ihr auch die Möglichkeit, Eure ganz eigene Tasche zu designen.

Gewinnspiel

Nett, wie die Menschen bei Canvasco sind, könnt Ihr hier im ZoomLab natürlich auch wieder was gewinnen. Ihr habt die Möglichkeit auf einen Seesack, leer knapp 300 gr. leicht, es geht aber jede Menge hinein oder eine Geldbörse aus Segeltuch.

Um die Chance auf einen Seesack oder die Geldbörse zu haben, hinterlasst einfach einen Kommentar, was Euch an Canvasco so begeistert. Teilnehmen könnt Ihr bis zum 22.10.2014 (wie immer 18:00 Uhr) und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist natürlich auch nicht möglich und der oder die Gewinner/in wird per Zufallsgenerator gezogen.

Ich wünsche Euch viel Glück – bitte hinterlasst Eure echte Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) damit ich Euch nach dem Gewinnspiel kontaktieren kann.

___
Dieser Beitrag erscheint dank der freundlichen Zusammenarbeit mit Canvasco!

Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

3 Kommentare
  • Hab von denen schon eine Messenger-Tasche. Super Qualität, aber so ein Seesack wäre natürlich richtig cool. Zum schwimmen oder so. Würde mich freuen!

  • Eine Handtasche kann nie groß genug sein oder? Aber mal im Ernst, so ein Seesack (oder auch Portemonnaie ist schon schick. Ich würde mich sehr freuen!!!

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.