Eine EP, die seit über einer Woche regelmäßig in meinem Player rotiert, ist das Büdchen Tape von Veedel Kaztro, der Typ, der mit Kölsch, Kippe & Lederjacke am Büdchen rumhängt. Mit 12 hat er angefangen zu produzieren und noch in der Schule sein erstes Album aufgenommen. Das Büdchen Tap kam in der Szene so gut an, das MPM ihn unter seine Fittiche nahm und jetzt gibts die erste (offizielle) Veröffentlichung.

Die Büdchen-EP beinhaltet 8 Tracks, alles Neuaufnahmen der besten Songs aus dem Büdchen Tape, proffessionell gemixt, gemastert und teilweise mit zusätzlichen Strophen versehen. Melson Nandela und Spexo sorgen für wunderbare Beats und mal ganz ehrlich, Veedel Kaztro ist „on Fire“ – der Junge ist richtig heiß, merkt man an den Inhalten, der Art wie er es vorträgt, dem Mann muss man seine Ohren schenken – Beide!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Ii8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL21WWHpfSFVIanRvIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgd2lkdGg9IjY0MCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Veedel Kaztro kommt mit Kölsch, Kippe, Lederjacke.

Das C60 Büdchen Tape, übrigens gemixt von Kumpel Exzem, ist auf sagenhafte 100 Exemplare limitiert und diese gibt es (wenn Ihr glück habt) noch bei ausgewählten Händlern. Ansonsten müsst Ihr auf die EP warten. Das Büdchen Tape kommt auf Vinyl (Download-code für die EP & das Büdchen Tape liegt bei), CD und digital raus.

„Veedel K – Ebertplatz – Kölsch, Kippe, Lederjacke / Straighter Rap-Untergrund, nicht wie deine Streberkacke / Abgefuckte Sneaker und der Hoodie ist gezockt, ich hab leider kein einziges Kleidungsstück ohne Loch / Du kommst mit I Phone, ich komm mit Kölsch, Kippe, Lederjacke / Du hörst Indie Pop, ich höre Kölsch, Kippe, Lederjacke / Du gehst zu Savas, ich geh zu Kölsch, Kippe, Lederjacke / Du trägst Herrenhandtasche, ich trage Kölsch, Kippe, Lederjacke“

Halb Mensch, halb Kater, Veedel Kaztro hängt immer noch am Büdchen ab, Ebertplatz, Beverly Sülz oder sonst wo im Süden der Stadt. Was dem Berliner der Späti oder dem Ruhrpotthomie die Trinkhalle, ist für den Köllner eben das Büdchen. Das ist Kultur, das ist Leben, das ist geil! Veedel Kaztro rappt unnormal! Unnormal gut! Veedel Kaztros Texte sind intelligent, ironisch und persönlich, frei Schnauze, gradeaus und immer wieder mit sehr guten Punchlines versetzt. Generation Maybe? Nö! Rap? Jau!

„Ich folge keinen Trends Homie, ich mach sie lieber selber / Ich wollte immer anders sein, als Kind wolle ich n’Punker sein / Als ich 8 Jahre alt war pumpte meine Mama Slime“

Definitiv ein Highlite in diesem Jahr!

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment