Mein Lieblings-Kalender / Notizbuch X17 gibt es ab sofort in einem neuen Format: A4+! Die netten Menschen von X17 machen sich einen Sport daraus, an den kleinen Details zu feilen. Dafür hören Sie genau zu, wenn Ihre Kunden Vorschläge machen. In diesem Fall kam eine „Eierlegende Wollmilchsau“ dabei heraus!

X17 A4+Das neue Format sieht einfach nur schick und edel aus, gerade das braune Leder macht so einiges her!

Eierlegende Wollmilchsau? Damit beschreibt man eigentlich etwas, das wirklich alles in seinem Bereich kann, es gibt diese Wollmilchsau, die auch Eier legt, nicht wirklich. Wobei, in seinem Bereich kann das neue Arbeitsgerät von X17 wirklich alles. Es vereint die wichtigsten Dinge:

  • die Vorteile eines Notizbuches mit
  • den Vorteilen eine Ringbuches mit
  • den Vorteilen eines Schnellhefters!
  • es ist schlank
  • und elegant.

Ausserdem ist der A4+ modular – wie immer bei X17:

  1. Hülle Voll-Leder oder Lederfaser-Material
  2. Heft 1: Notizen
  3. Heft 2: Notizen
  4. Schnellhefter (umschließt ein Heft)
  5. Doppeltasche (umschließt ein Heft)
  6. Buchband (optional)
  7. Stiftschlaufe(optional)

Weiterhin sind die Hefte durchnummeriert, was ein verweisen auf eine andere Seite möglich macht und durch die Perforation kann man einzelne Blätter gut heraustrennen. Aber warum A4+? Manchmal muss es eben etwas größer als Din-A4 sein. So sind die Hefte als auch die Hülle größer als das normale Din-Format, dadurch lassen sich andere A4-Blätter problemlos unterbringen, in den Aktenhüllen oder in dem Schnellhefter, alles ist kompakt beieinander! Manchmal muss es DIN A4 sein – manchmal auch etwas größer. So wie das X17-Buch A4+ . Sie haben mehr Patz zum Schreiben und können Ihre DIN A4 Blätter mühelos unterbringen – in den Aktenhüllen oder in dem Schnellhefter – alles kompakt beieinander.

Ein Zentimeter, der hier wesentlich entscheidend ist:

  • DIN A4 Blätter verschwinden vollständig im Buch.
  • Aktenhüllen für DIN A4 Blätter veredeln das Konzept.
  • das herausgetrennte Blatt ist immer noch DIN A4 breit.
  • sogar ein Schellhefter kann integriert werden.
  • etwas größer ist auch etwas schöner.

Aber auch ansonsten gibt es für das neuste Format alles, was es sonst auch für die anderen X17 Hüllen und Hefte gibt. Stiftschlaufen, Doppeltaschen (Aktenhülle & Visitenkarten-Hüllen) und einen Schnellhefter gibt es oben drauf auch noch. Somit ist der X17 A4+ das perfekte Arbeitsgerät. Konferenz-Mappe, Notizbuch, Außendienst-Mappe, er vereint alles in einem

Ich könnte mir gut vorstellen, damit in Zukunft für das ZoomLab zu arbeiten. Notizen macht man sich eh ständig und da es A4+ ist, bekommt man auch problemlos Unterlagen wie Presse-Waschzettel von Promo-CDs und ähnliche, wichtige Unterlagen in ihm unter.

Oben drauf ist es (natürlich) wieder total schick, egal ob in Vollrindleder (sehr edel), aus festem unkaschiertem Vollrindleder oder dem unverwüstlichen Lederfaser-Material mit dem Namen Mode-Skin. Mit X17 macht Ihr generell nichts verkehrt, es ist sehr gut durchdacht, hilfreich, produktiv, langlebig, edel, schick, man möchte auch sagen, perfekt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weblinks:
X17 A4+ – Das Konzept
X17 A4+ – Der Shop

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

7 Comments

  1. Sieht schick aus, kannte die Firma noch gar nicht. Werde mal schauen, ob ich mir die in einem Geschäft für Notizbücher ansehen kann. Vielen Dank für den Tip!

  2. Schick. Könnte man sich als Aussendienstler echt gut vorstellen.

  3. Verlost Du auch welche davon? Sehen wirklich gut aus!

  4. Oh wie schön könnte man das als Tagebuch verwenden, ich glaube ich liebe es, ohne es in der Hand gehabt zu haben!

  5. Pingback: Angefasst und für sehr gut befunden • A4+ (Gewinnspiel) | ZoomLab:Network

Write A Comment