Es ist das Jahr 2001 und jemand will gesagt haben, der Hip-Hop-Boom ist jetzt am Ende. Der Hype in den Medien lässt etwas nach und Def Jam Germany merkt, das nicht jeder, der halbwegs Haus auf Maus über Beats reimen kann, auch nur annähernd Bestand hat, wobei man zugeben muss, dass es auch guten Sound aus dem Hause Def Jam Germany gab. Genau zu dieser Zeit kommt ein Album heraus, eben „Das Album“ von Kopfnicker Records, welches leider etwas untergegangen ist. 

Man bekam mit 19 Tracks eine amtliche Übersicht von dem Label aus Stuttgart, das den Namen des Massive Töne Debüts trägt. Von Schowi & Strachi gegründet, präsentieren sie mit „Kopfnicker Rercords – Das Album“ die gesignten Acts Breite Seite, Skills En Masse, TimXTreme, Karibik Frank und Double Pact.

Natürlich gibt es Support von einer illustren Gästeliste. Man hört Künstler wie MB1000, FlowinImmo, Flara, Afrob oder Eißfeld, die 0711-Posse blickt über den Tellerrand hinweg und ich finde, dieses Album wurde schlichtweg zu wenig beachtet. Nehmen wir nur „Filmriss“ vom Dreiländeract oder „Das A&O“ von Def Kev ft. Ju & Schema – heute wie damals wahnsinnig gute Tracks. 

„Paragliding“ von Breite Seite? Hätte so auch direkt aus dem Ruhrpott kommen können, ein richtig dicker Track, FlowinImmo war schon immer etwas durchgeknallt, aber wenn ich mir heute „Jaman“ anhöre, weiß ich, warum ich damals diese Musik so gefeiert habe. Oder gebt Euch mal bitte „Reisefieber“ von Flara – zu schön! 

Das Kopfnick Kommando bomben mit mehr Boom als John Rambo

Kopfnick Kommando (Massive Töne, TimXtreme & Karibik Frank)

Dieses ganze Album hat so viele kleine versteckte Bomben, dass man sich fragt, warum ist das eigentlich damals nicht komplett durch die Decke gegangen? Waren die Leute echt so satt? Wer Bock hat, sich ein gutes Stück Deutschrap-Geschichte ins Plattenregal zu stellen, man bekommt den Sampler für einen schmalen Kurs – z.B. hier bei Discogs.

Jaman

Reisefieber

Kopfnick Kommando

Wer Bock hat, sich mal das ganze Album reinzuziehen, hier gibts bei Youtube eine Playlist mit allen Tracks. Da kommen bei mir auf jeden Fall so einige Erinnerungen hoch, aber die stehen auf einem anderen Blatt… 

Tracklist

1. Adrenalin – Breite Seite
2. Alles Lüge – Afrob / Pe, David / DJ Emilio
3. Das A & O – Def Kev / Ju / Schema
4. Kein Buff – Dynamic Duo / DJ Emilio
5. Mikroglycerin – Karibik Frank
6. Filmriss – Dreiländeract (Hobbitz / Timxtreme / Gute Frage / Karibik Frank)
7. Nur das Beste – Da Fource / Meli / Ju
8. Oasis – Shabazz the Disciple / Shurik’n / Afrob / Ju / Skills en masse
9. Ruhe Vor Dem Sturm – MB1000
10. Paragliding – Breite Seite
11. Wie wir – Skills en masse
12. Go home shit – Gute Frage
13. Jaman – Flowinimmo
14. Reisefieber – Flara
15. Timxtreme – Timxtreme
16. Was fühlst du dann – Skills en masse / Eißfeldt 65
17. One love – Double Pact / Max
18. Kopfnick – Massive Töne / Timxtreme / Karibik Frank
19. Von mir zu dir – Eldin / Breite Seite / Schema

Kopfnicker Records: Das Album

Label: Kopfnicker Records ‎– KNR010
EastWest ‎– 8573-85714-1
Format: 2 × Vinyl, CD 
Veröffentlicht: 2001
Genre: Hip Hop


Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.

Write A Comment