18. September 2020
Suchen
Lenovo Yoga Tablet 2 mit Windows – Perfekt!

Lenovo Yoga Tablet 2 mit Windows – Perfekt!

Dieser Blogbeitrag entsteht mal ausnahmsweise nicht am Macbook, sondern auf einem Tablet. Puh… ein ganzer Text nur über die virtuelle Tastatur eingeben, das ist doch nervig – denkt Ihr. Aber für das grad vor mir stehende Yoga Tablet 2 von Lenovo gibt es ja zum Glück eine Bluetooth-Tastatur, auf der man wirklich äußerst gut schreiben kann.

Anders als beim Surface von Microsoft hat das Yoga Tablet 2 nämlich eine echte Tastatur, die einfach nur herrlich flach ist und sich via Bluetooth mit dem Tablet verbindet.

Ansonsten ist das Yoga Tablet mit Windows 8 ein Traum. Windows 8 ist ja definitiv für Tablets bzw. Smartphones gemacht, nur mit einer Tastatur macht es einfach keinen Spaß. Kann man aber wählen, ob man nur mit dem Tablet surfen, oder mit der Bluetooth-Tastatur auch mal längere Texte schreiben will, so ist das schon eine feine Sache!

Das ganze Yoga-Tablet ist einfach perfekt durchdacht. Die Wölbung an einer Seite funktioniert als Griff sehr gut, kann aber auch als Ständer genutzt werden. Außerdem befindet sich in der Wölbung der 9.600 mAh-starke Akku, der hier im laufenden Test gut 13 Stunden (im Gebrauch) durchhielt.

In dem einklappbaren Ständer befindet sich zudem ein Loch, an dem man das Tablet wunderbar aufhängen kann. Eine Serie in der Küche beim Gemüse schnibbeln ansehen? Kein Problem. An die Wand damit! Diese Idee finde ich exzellent!

Tilt-Screen – eine sehr angenehme Sache. Links ein bisschen auf Facebook rumhängen, rechts den neusten Sound auf mixcloud.com oder Tape.tv hören (und sehen) – feier ich! Genrell arbeitet dieses handliche Tablet sehr schnell, die 2 GB RAM machen einen guten Job, auch Spiele mit aufwendiger Grafik laufen ruckelfrei.

Verarbeitung, Handling, Optik, Design – das Lenovo Yoga 2 Tablet ist bis jetzt das wohl schönste Tablet, mit den definitiv besten Features (Tablet-Stand, an dem man das Tablet auch aufhängen kann), welches ich bisher in den Händen halten durfte. Durchdacht – und dank der Bluetooth-Tastatur, die zeitgleich auch als Schutzcover genutzt werden kann, auch ein echtes Arbeitstier.

Im gesamten Testzeitraum habe ich mein altes Tablet nicht einmal in die Hand genommen, mit dem Lenovo Yoga 2 kann man einfach sehr gut arbeiten, surfen, Videos schauen, Spaß haben, kurz gesagt – es ist das perfekte Tablet.

Schweren Herzens geht es aber in wenigen Tagen wieder zurück ins Lenovo-Office.

Schnell noch ein paar generelle Fakten gefällig?

  • Windows 8.1 mit Bing oder Android 4.4 Kit Kat
  • Intel® Atom™ Prozessor Z3745, 64Bit und bis zu 1.86GHz
  • 2GB Arbeitsspeicher
  • 16GB bzw. 32GB interner Speicher, erweiterbar per micro-SD um bis zu 64GB
  • Optionales 4G/LTE-Modul verfügbar (außer beim 8-Zoll Windows-Modell)
  • 8- bzw. 10-Zoll großes Full-HD 10-Punkt-Multitouch-IPS-Display mit 1920×1200 Pixeln
  • Dolby® Audio and Wolfson® Master HiFi™ Lautsprecher
  • 1.6MP HD-Frontkamera, 8MP Rückkamera
  • Wi-Fi 802.11, MiMo, 2.4GHz und 5GHz Dualband, Bluetooth 4.0
  • 6400mAh bzw. 9600mAh Akku mit bis zu 18 Stunden Laufzeit
  • Gewicht: 419g (8-Zoll WiFi) mit LTE: 429g / 619g (10-Zoll WiFi) mit LTE: 629g

Wer also ein Arbeitstier sucht, mit dem man im Office glänzen und wunderbar arbeiten kann, aber auch abends auf der Couch getrost die Zeitung lesen und etwas im Internet surfen kann, der ist beim Lenovo Yoga 2 Tablet genau richtig!

Noch mehr Infos zum Yoga 2 Tablet gibts direkt hier auf www.lenovo.com!

Vielen Dank an Lenovo für die Teststellung!

Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

3 Kommentare

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.