13. August 2020
Suchen

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

ShortCuts #06

Ganz entspannt, Liberation, Ziggi Recado, Roots Reggae mit ganz viel Message. Kann man richtig gut hören, ohne das es langweilig wird. Und hey, der Sommer kommt erst! 6 Tracks bietet die EP und sie ist seit dem 08.03 erhältlich! Reinhören! Das...

Demograffics • Cheese

„Welcome To The Exciting World Of The Demograffics“ cuttet der nette Rufflow im ‚Intrography‘, dem biografischen, 4-Minuten-One-Take Intro auf dem mittlerweile drittem Album der Demograffics, also dem MC und Beatmaker...

The Guard (DVD Review)

„Was für ein verfickt schöner Tag!“ Er ist ehrlich, hart, er ist ein Arschloch, er hat ein Herz, er hat sehr schwarzen Humor, er steht auf Nutten und er ist der letzte seiner Gattung. Er ist Garry Boyle, ein Kleinstadt-Polizist. Ein...

MoTrip • Embryo (Reingehört)

E/span>r genießt die Arbeit in vollen Zügen, wie Kontrolleure, er geht durch die Decke, wie Feuerwehrstangen und er hält die Balanace wie ein Kind im Zirkus. Motrip haut auf seinem Album so einige schöne Vergleiche, Punchlines und Texte raus. Wird...

Pete Philly • Ocean

Aus dem wirklich wunderbaren Album One von Pete Philly gibts jetzt ein neues Video. Herrlich entspannte Musik und schöne Bilder. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer...

Czes & Smut • Geteiltes Mic 2 (Review)

Manches scheint ewig mit der Post unterwegs zu sein. Zumindest ist ‚Geteiltes Mic 2‘ schon seit Dezember 2011 auf dem Tonträgermarkt, kommt als schickes Digipack per Post nach Hause und liefert Deutschrap, der einen an eine gute Zeit...

Chefkoch • Friss Oda Stirb (Review)

Kaosloge ist ja dem einen oder anderem noch ein Begriff, Chefkoch ist ein Teil der Loge und definitiv ein Berliner Urgestein, was Rap angeht. ‚Friss Oda Stirb‘ ist jetzt das Solo-Debüt. Die Produktionen von DJ Pete (Kaosloge), Dead...

Quakers (Review)

Ein Album, das mich immer wieder total jubeln und dann gerne auch wieder genervt skippen lässt. Zweischneidiges Schwert. Geniale Samples mit richtig geilen ruffen Beats treffen auf übernervige Beats mit Dubstepanleihen und mega nervigen Samples, die...

Trespass (DVD-Review)

Diamantenhändler Kyle Miller (Nicolas Cage), dessen Frau (Nicole Kidman) und die pubertierende Tochter leben in einer abgeschiedenen Villa und werden dort von einer brutalen Gang überfallen. Das Ziel? Die Diamanten im Save. Aber sie rechnen nicht...

ShortCuts #05

Mit seinem Debüt ‚Attention Deficit‘ hat Wale ein Album vorgelegt, das schwer ist, zu toppen. War damals  hauptsächlich noch Mark Ronson für die Musik und Interscope als Label zuständig, kümmert sich jetzt Maybach Music um die...

Verrückte Hunde • 1×1=1 (Review)

Dem geneigten Leser dieses wunderbaren Blogs sollten die Verrückten Hunde schon ein Begriff sein. Gab ja schon mal was von denen hier. Jetzt lag 1×1=1 im Briefkasten. Das erste Album von Verrückte Hunde, hinter denen sich keine geringeren als...

DCS • Silber (Review)

Wie war das noch mal? Damals, Cool cologne, Schivv, Ro Kallis, Lifeforce und ein paar andere, Pioniere, Die Coolen Säue, DCS, ein Klassikeralbum, „1999… von Vorne“, vorangehend die Alben „Stärker als das Schicksal“...

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.