Man glaubt, genau das, was gerade passiert ist, hat man schon mal gesehen. Diese Situation kennt jeder. Ist es Gedankenkirmes, ein Hirngespinst oder doch Realität? Gibt es wirklich Menschen, die sowas bewust steuern können? Entweder man glaubt dran, oder eben nicht. Aber Stoff für einen Film bietet das ganze schon!

Worum geht es genau?

Eine Serie von bizarren Morden hält den FBI-Veteranen Joe Merriwether (Jeffrey Dean Morgan) und seine ambitionierte Partnerin Katherine Cowles (Abbie Cornish) auf Trab. Am Ende ihrer Weisheit angekommen, bitten sie den einsiedlerischen Psychoanalytiker Dr. Clancy (Anthony Hopkins) um Hilfe und hoffen, dessen intuitive Kräfte für sich nutzen zu können.

Clancys aufrüttelnde Visionen führen zwar auf die Spur des Serienkillers (Colin Farrell), doch er muss einsehen, dass all seine übernatürlichen Begabungen kaum ausreichen, um den Mörder zu stoppen. Denn dieser hat eine tödliche Mission.

Was recht langweilig beginnt, wird mit der Zeit richtig gut. Anthony Hopkins ist, wie es zu erwarten war, großartig und auch Jeffrey Dean Morgan und Abbie Cornish gefallen auf anhieb.

Was mich hin und wieder etwas verwirrt, sind zum einen die Rückblenden in die Vergangenheit und auch die Zukunftsvisionen machen das ganze nicht klarer. Das (Kopf)Duell zwischen Hopkins und Psycho Colin Farrell ist aber großartig und lässt mich den etwas langweilgen Start des Films schnell vergessen.

Generell entwickelt sich dieser Film erst und ist darum ein absoluter Anspieltipp für Freunde des entspannten Thrillers. Gelungen!

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[red_box]
DVD-Fakten:
Darsteller: Sir Anthony Hopkins, Colin Farrell, Jeffrey Dean Morgan, Abbie Cornish, Matt Gerald
Regisseur(e): Afonso Poyart
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Bildseitenformat: 16:9 – 2.40:1
FSK: ab 16 Jahren
Erscheinungstermin: 19. Mai 2016
Spieldauer: 98 Minuten
[/red_box]

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment