/

Reingeschaut: Awaken – eine meditative & hypnotisierende Reise!

602 mal gelesen
3 Min. Lesezeit
Awaken

Für einen entspannten Abend ist Awaken perfekt. Mehr als 5 Jahr hat der Regisseur Tom Lowe an diesem Film-Projekt gearbeitet und liefert einen beeindruckenden Blick auf die Verbindung zwischen Natur und Menschheit. Optisch ist das in ausschließlich in 4K gedrehte und in Dolby Atmos vertonte Werk auf jeden Fall absolut gelungen, es macht Spaß, den erstklassigen Zeitraffer-Fotografien, den Unterwasserbildern und den spektakulären Luftbildern zu folgen.

Einfach mal alles hinter sich lassen, entspannt liegen und die Welt aus atemberaubenden Perspektiven genießen. Dokumentationen wie Samsara, Baraka oder Koyaanisqatsi sind schon Highlights und beschäftigen sich mit dem Thema Leben und Natur, wie eben auch Awaken und ich kann mir gut vorstellen, das Tom Lowes Awaken zukünftig in einem Atemzug mit den eben aufgezählten Filmen genannt wird.

5 Jahre und über 30 Länder liefern genug Material, um 83 Minuten zu unterhalten und zu begeistern. Es hat schon etwas meditatives, wenn man in der unfassbaren Schönheit von Flora, Fauna und Menschheit abtaucht.

Für den Film wurden Länder wie Dubai, Weißrussland oder der Jemen bereist, es werden die Alpen, dichte Bambuswälder und schwimmende Elefanten gezeigt, dazu gibt es weitere diverse Aufnahmen von Menschen, diversen Tieren und der einfach schönen Natur gemacht. Einen roten Faden oder einen erzählerischen Hintergrund darf man nicht erwarten, man darf einfach nur die Bilder genießen.

Den Sound zu den schönen Bildern liefert Joseph Trapanese, dem ein oder anderen vielleicht von seiner Arbeit zu Tron: Legacy (zusammen mit Daft Punk), Arctic, Allegiant oder den Spielen The Crew und Need for Speed Payback bekannt. Ein genialer Komponist, dessen Musik hier perfekt passen und gerne in speziellen Situationen für einen ganz besonderen Moment sorgen.

Die entspannte Stimme stammt im O-Ton von Liv Tyler und liefert minimale Ergänzungen und Weisheiten, die diese meditative Stimmung nur noch unterstützen. Genial.

Awaken Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQVdBS0VOIC0gRGV1dHNjaGVyIFRyYWlsZXIiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9pTEVGcTU4WXpCTT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Awaken Fakten:

  • Alterseinstufung:‎ Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Regisseur:‎ Tom Lowe
  • Medienformat: ‎ 4K / Dolby Atmos
  • Laufzeit: ‎ 1 Stunde und 23 Minuten
  • Erscheinungstermin: ‎ 10. September 2021
  • Darsteller/Sprecher:‎ Liv Tyler
  • Sprache: ‎ Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 7.1)
  • Studio: ‎ Busch Media Group

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.