• Home
  • /
  • Tag Archives:  Rap

Nachspiel – Luke & Swift

Sie waren damals schon ihrer Zeit voraus und begeisterten als klassisches Tag-Team heraus, Luke als MC, Swift als DJ und Produzent, die Debüt-Doppelsingle „Der Wanderer b/w MC Therapie“ war ein Geheimtipp und beeinflusste damals unter anderem den jungen Casper, der dieses Release für einen unterschätzten Klassiker hält. Nach der 12-Inch „Bleib Cool“ samt Video und…

Bahamadia

In den letzten Jahren hatte ich das Glück, viele großartige Künstler im Skaters Palace zu sehen und als ich die Terminankündigung zu Bahamadia gesehen habe, wurde der Termin gleich im Kalender angestrichen – immerhin ist Bahamadia eine Künstlerin, die ich noch nicht gesehen habe! Was soll man sagen – es war ein großartiges Konzert und…

DJ Genos und die schwarzen Scheiben (Mixtape)

Das Jahr 2000 war ein gutes Jahr. Nicht nur, dass ein neues Jahrtausend angebrochen war, es gab auch noch meinen alten Golf I, ich zog mit meiner heutigen Frau ins beste Viertel der Stadt und ein Typ namens DJ Genos aus Münster, genauer gesagt aus Westbevern brachte ein Mixtape heraus. Und wenn es ein Tape…

N.E.R.D. / Lapdance 12inch (Save Vinyl)

Chad Hugo und Pharrell Williams sind nicht nur als Produzententeam The Neptunes unterwegs, sondern bilden auch mit dem Sänger Shay Hale die Band N.E.R.D. und neben Rockstar feier ich Lapdance wirklich sehr, ursprünglich komme ich aus dem Bereich Hardcore / Punkrock und seit Anfang der 90er liebe ich diese Rapmusik, somit ist diese Band eine…

Black Milk – Fever (Stream)

Die letzte Woche durfte ich erkältungsbedingt unter einer Decke auf der Couch verbringen und in den Phasen, wo die Kopfschmerzen dank Ibu nicht vorhanden waren, konnte ich schon mal Fever, das neue Werk von Black Milk genießen. Bekannt für seine grenzenübergreifenden Produktionen begeistert er immer wieder eine große Menge an Menschen, die ein offenes Ohr…

Dabrye Three/Three (Stream)

Seit Mittwoch läuft Dabryes Album Three/Three in Dauerschleife hier im ZoomLab. Wie schon bei „One/Three“ (2001) und dessen Nachfolger „Two/Three“ (2006) gibt es auch bei „Three/Three“ minimalistische Beats und Raps von den Besten. Tadd Mullinix (Dabrye) hat vor 20 Jahren Hip Hop entdeckt und hatte ratz fatz eine Vision, wie sich das Genre entwickeln könnte,…

Evidence – Weather or Not (Reingehört & Stream)

Endlich wieder ein Rap-Album, wie es mir gefällt. Sechs Jahre, nachdem es Cats & Dogs geregnet hat, zieht der Himmel über Kalifornien wieder zu, Evidence liefert mit Weather or Not ein weiteres, erstklassiges Album ab. Evidence muss eigentlich nichts mehr beweisen, aber erneut zeigt er seine Gabe, persönliche Momente und introspektive Erlebsnisse in den Texten…

G-Eazy – The Beautiful & Damned (Reingehört)

Schon wieder so ein Album, welches mich beim ersten mal hören komplett packt. Was ist denn los momentan? Schon wenn Zoe Nash auf The Beautiful & Damned beginnt… feier ich! Von „When It´s Dark Out“ war ich ja nicht so begeistert, von The Beautiful & Damned kann ich aber klar das Gegenteil behaupten. Es gibt…

17 Jahre Palace Lounge Anniversary

Die Konzerte der Palace Lounge besuche ich jetzt bereits seit 17 Jahren. Ich bin tatsächlich seit dem ersten Konzert dabei, habe viele großartige Künstler gesehen und so einige gute Partys gefeiert, vor und hinter dem DJ-Pult. Letzte Woche gab es die große Geburtstagssause, unter anderem mit Amewu, Lakman, Figub Brazlevič, Masta Ace, AzudemSK, RA the…

Jomo – Bilderstürmer (Reingehört)

Es ist mir schon lange nicht mehr passiert, dass mich ein Album, oder in diesem Fall eine EP, mit den ersten Textzeilen zu 100% packt. Jomo aber schafft es, mich direkt mitzunehmen, ich kann seine Wut in vielen, ja in fast allen Punkten verstehen und feier zudem die Art, wie er das ganze verpackt. Soundbild,…

cro – tru. (Reingehört)

Ich habe mir jetzt wirklich Zeit gelassen und dem neusten Werk von Cro ein bisschen Zeit gegeben. Vielleicht entwickelt es sich ja noch, vielleicht erreicht es mich ja noch. Ich habe es mir wirklich oft angehört, aber die absolute Begeisterung blieb aus. 

Stunnah – Alles zieht vorbei (Video)

Nachdem er im Jahr 2016 Drum & Bass zusammen mit Rap ins Radio gebracht hat, legt er jetzt, ein Jahr später, mit der „Lass gehn EP“ nach. Auf den vier Tracks zieht er den Sound konsequent fort und  erzählt von einem Schlussstrich und dem darauffolgenden Neuanfang.

Evidence (Dilated Peoples) + Marz + AzudemSK

Am Mittwoch war Evidence (Dilated Peoples) als Solo-Artist zu Gast im Skaters Palace. Da ich mich in der letzten Zeit etwas rar gemacht habe und ich Evidence, sowie auch Marz und AzudemSK, die den Support für Mr. Slow Flow machten, sehr feier, habe ich mich mal wieder auf den Weg ins Skaters Palace gemacht. I…

The Buried Alive Tour / Jedi Mind Tricks

Es gibt Acts, auf die freue ich  mich immer wieder. Letzten Freitag waren Jedi Mind Tricks im Palace zu Gast. Mit Esoteric an der Seite von Vinnie Paz und mit 7L hinter den Decks bedeutete das allerfeinste Rap-Musik. Vorher heizten die Snowgoons-DJs Illegal & Crypt mit Sean Strange das rappelvolle Skaters Palace gut ein. Wenn…

Cookie-Einstellung

Bitte trefft eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findet Ihr unter Hilfe.
Ihr könnt die Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Bitte triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müsst Ihr eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhaltet Ihr eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Ihr könnt die Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück