Ein Kolbenfüller – der Neue von Kaweco!

30. April 2024
2 Min. Lesezeit
228 mal gelesen

Meinen ersten Kaweco habe ich tatsächlich in einer Schreibtisch-Schublade gefunden und auch dies war ein Kolbenfüller. Heute befindet er sich im Besitz von Michael Gutberlet, der mir als Dank für das Fundstück einen Kaweco-Sport Steel schenkte.

Jetzt bin ich wieder im Besitz eines Kolbenfüllers. Im Januar sagte Sebastian Gutberlet von Kaweco ja bereits, dass etwas neues kommt, man aber noch nicht drüber sprechen dürfte, selbst er sagte keinen Ton zum neuen Produkt oder der neuen Dose, letzteres war in Form von einem Bild dezent angeteasert. Zum Stift sagte er nichts.

Da ist er jetzt…

Jetzt ist er da, der Neue! Ein Kolbenfüller und wenn man sich durchs Netz klickt, hat die Kaweco-Gemeinde hier schon sehnsüchtig drauf gewartet. Die Freude ist groß und das absolut zurecht. Dieses kleine Schmuckstück ist ein ganz feines. Immerhin geht die Geschichte von Kaweco zurück bis ins Jahr 1883 und wie wir alle wissen, hat sich im Laufe der Zeit einiges getan, im Bereich wie befülle ich einen Füller.

Tintenpatronen sind wohl das gängigste, Konverter sind bei vielen Nutzern beliebt, mithilfe der Kolbenmechanik kann die Tinte direkt aus dem Glas in einen integrierten Tintenraum des Füllers gezogen werden. Somit sind Tintenpatronen oder Konverter obsolet.

Geschlossen ist der Kaweco Sport Kolbenfüller lediglich 10,5 cm lang und wächst mit der aufgesteckten Verschlusskappe auf eine Größe von 13 cm heran. Perfekt für unterwegs, aber auch für den Schreibtisch.

Durch das transparente Tintenfenster habt Ihr den Tintenstand immer im Blick und sollte der Tintenraum mal ohne Tinte dastehen, kann. man diesen über die leichtgängige Füllmechanik einfach und schnell wieder einsatzbereit machen und nachfüllen. Dank diesem Füllstystem hat man zugriff auf eine unübertroffene Farbenvielfalt, da es viele Tintenfarben gibt, die ausschließlich in Gläsern abgefüllt werden.

Und dann diese Optik und Haptik. Die matt anodisierte Oberfläche des wirklich robusten Aluminiumgehäuses ist nicht nur widerstandsfähig, sondern sorgt eben auch für eine hochwertige Haptik. Die goldenen Zierelemente am Füller wirken zudem äußerst elegant und erinnert etwas an den Sport Luxe (den ich ja bis heute besonders schön finde).

Das ganze Schreibwerkzeug macht schon was her!

Den Kolbenfüller von Kaweco gibt es als Starter Set mit einem 32ml Tintenglas in der Farbe Königsblau oder eben als reines Schreibgerät ohne zusätzliche Tinte. Die neue, runde Kaweco-Dose, in der man das Schreibset kaufen kann, ist zudem ein absoluter Hingucker und auf jeden Fall ein erstklassiges Geschenk für alle Liebhaber von Schreibwerkzeugen.

Natürlich gibt es den Füller wie gewohnt mit den Federstärken Extra Fein, Fein, Medium, Breit und Extra Breit. Damit sollte jeder seine favorisierte Federstärke finden.

Eine tolle Verpackung, oder?

Kaweco Sport Kolbenfüller Fazit:

Ich finde, der neue Kolbenfüller ist ausgesprochen gut gelungen, die Fülltechnik ist simpel und der Stift ist dadurch sehr schnell wieder einsetzbar. Optisch finde ich die Kombination aus Schwarz und Gold sehr edel, ohne gleich protzig zu wirken – denn das möchte der kleine Kaweco Sport Kolbenfüller bestimmt nicht.

Für mich ist der kleine ein schöner, sehr gut schreibender Füller, der mich im Alltag bisher nicht im Stich gelassen hat. Das kleine 32ml Tintenglas ist zudem perfekt für unterwegs, ich habe es einfach im Etui und kann es bei Bedarf problemlos über einen kleinen Trichter auffüllen.

Fakten:

Elemente:Gold
Materialfarbe:Schwarz
Schreibsystem:Füllhalter, Kolbenfüllhalter
Material:Aluminium
Gewicht:22 g
Länge geöffnet:13 cm
Länge geschlossen:10,5 cm

Weblinks: Facebook / Twitter / Instagram / YouTube / LinkedIn / Homepage


Anleitungen zum auffüllen und wechseln:

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!