Brendan Reilly – The Life of Reilly (Reingehört)

/
116 mal gelesen
1 Minute Lesezeit

Dieses Album ist wirklich fantastisch. Mit „The Life Of Reilly“ kehrt Brendan Reilly zu seinen Jazz-Wurzeln zurück und liefert zusammen mit seiner Band und Künstlern wie Eska, Natalia Williams, Gwyneth Herbert oder Tom Cawley ein großartiges Album ab. Eine gelungene Mischung aus Soul,R&B und einer Priese Jazz.

Brendan Reilly wollte einfach sein eigenes Statement als Künstler abgeben und stellte beim schreiben fest, dass die musikalische Richtung definitiv gen Jazz geht. Was bei Gregory Porter, Robert Clasper oder Diane Reeves funktioniert, klappt auch hier!

„The Life Of Reilly“ besteht zur Hälfte aus Cover-Songs, die andere Hälfte sind eigene Stücke. „Mir wurde gesagt, dass das Album etwas für jeden enthält. Ich hoffe, das stimmt und dass Menschen überall auf dem Globus so viel Spaß daran haben wie ich bei der Produktion hatte. Ich kann das nächste Album kaum erwarten“, sagt Brendan.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8xY0VRSWhvZHBvWSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Fazit:

Ein sehr angenehmes, musikalisches und abwechslungsreiches Album. Brendan Reilly hat eine wundervolle Stimme und eine erstklassige Band im Nacken. Wer auf einen entspannten, jazzigen & souligen Sound steht, der sollte Brendan Reilly mal mindestens ein Ohr schenken.

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Aktuelles aus der Kategorie Entertainment