Die kalifornische Roots-Formation schickt ihr erstes offizielles Europarelease über BACO ins Rennen, das Sextett aus San Diego hat seit ihrer Gründung im Jahr 2005 bereits fünf Alben auf dem bandeigenen Laberl veröffentlicht und erreichte mit ihrem klassischen Roots-Reggae mehrfach die Billboard-Charts und sind regelmäßig Preisträger sowie Nominierte bei den San Diego Music Awards.

Bei zahlreichen Shows in den gesamten USA, Mexico, Peru sowie auf Aruba und Tahiti teilten sie sich auf großen Festivals sowie in Clubs die Bühne mit Stars wie The Wailers, Red Hot Chili Peppers oder Julian Marley.

Anlässlich ihrer ersten Europa-Tournee veröffentlichen sie jetzt eine EP, die aber auch als vollwertiges Album gewertet werden kann. Neben der Single Rude Girl gibts auch das von Protoje veredelte Gunsmoke auf dem Album, welches bei David Rodigans BBC-Sendungen bereits ein Dauergast ist. Die Tracklist von Roots Party wird großzügig durch sechs Bonussongs verlängert.

Das ganze ist technisch, kompositorisch und klanglich hervorragend in Szene gesetzter moderner Reggae. Kann man sehr gut hören, aber hier in Deutschland nur aus den Boxen, denn auch bei ihrer kommenden Europa-Tour werden sie in Deutschland nicht auftreten, lediglich in Portugal haben sie Live-Stationen. Aber zu Hause kann man sich das Album äußerst gut anhören.

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.