/

Save Vinyl: CzesTeilstrecken 2

Klassisch, ohne Sperenzkes.

1396 mal gelesen
2 Min. Lesezeit
1
Czes

Die letzte Kritik, die mit Czes zusammen hing, hatte folgenden Satz im ersten Absatz: „Das der Ruhrpott noch immer für großartigen Rap steht, zeigen Czes & Smut mal wieder gekonnt“ und daran hat sich bis heute nichts geändert. Czes liefert ist Teilstrecken 2 ein wiedermal großartiges Album ab, das hier rauf und runter läuft – und das beste hierbei ist: es ist auf Vinyl!

Teilstrecken 2 ist zwar schon eine ganze Zeit auf dem Markt erhältlich (Jan 2020), aber über gute Musik, die mit Liebe gemacht ist, schreibt man auch zwischendurch sehr gerne. Und hier passt es im Rahmen von Save Vinyl sowieso.

Teilstrecken 2 ist, wie Czes sagt „Klassisch, ohne Sperenzkes.“

Czes hat sich mit Teilstrecken 2 den Traum der eigenen Schallplatte erfüllt. Te1lstrecken war bereits ein richtig cooles Ding, aber Teilstrecken 2 gefällt mir tatsächlich noch ein bisschen besser und das nicht nur weil es auf Vinyl rauskommt.

Das ganze Paket kommt einfach super. Sehr schönes Artwork, diverse Sticker, ein Textheft und ein Poster liegen der Vinyl im Gatefold-Cover bei. Teilstrecken 2 ist – wie es der Name schon sagt – der zweite Teil in der Teilstrecken-Geschichte und daher fängt die Liste der Tracks auch mit Track 12 an. Das hat u.a. mit dem Roten Faden vom Album zu tun, denn auch die Tracks stehen alterstechnisch in der richtigen Reihenfolge. Track 12 ist quasi als erster Track nach Te1lstrecken entstanden.

„Der Sound dieser Platte ist alles andere als angesagt oder trendy, was nicht einmal geplant war, es hat sich einfach ergeben. Es ist das Material, dass sich über einen längeren Zeitraum angesammelt hat und endlich raus musste.“

Czes

Auf insgesamt 19 Anspielstationen gibt es sehr viel persönliches auf gewohnt guten Boombap-Beats. Für die Beats sind u.a. J.Dutt, Kemp, Złote Twarze, Fabrique Legere, Brocklynbeatz, N-Jay, Epic Infantry, Oduza und Czes selbst verantwortlich und als Gäste hört man Ollysee, Abroo, Smut, Maxstah, Jorgo (Sinuhe), Rheza, Instinktsteve, INFERNO.79 sowie Basia eM, Błaszczu und Lesuaff aus Polen. Für die Cuts auf Teilstrecken 2 sind Cutz Penza, Hypa Aktiv und A Guy Called Chriz verantwortlich.

Besondere Tracks hervorheben fällt mir hier äußerst schwer, da alles absolut gelungen ist. Wenn ich es aber müsste, würde ich wohl als erstes KDZ ft. Abroo & Smut (Cuts von Cutz Penza) und dann Atemschaukel wählen. Aber auch Was wert ist ft. Instinksteve, Basia eM & Lesuaff und Sie reden ft. Błaszczu sind wunderbarere Tracks. Generell finde ich die Tracks mit polnischen Raps großartig, was aber auch mit meiner Liebe zu polnischen Rap zusammenhängt. Wie gesagt, es ist schwer, hier einen Favoriten zu picken, Teilstrecken 2 ist ein Gesamtfavorit.

Neben dem Album auf Vinyl gibt es auch den Downloadlink zum Ablum und einem zusätzlichem Remix-Album. Der äußerst sympathische Czes liefert hier viel Futter für den Rapfan!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ3plcyAtIFQyIEFsYnVtIFNuaXBwZXQgKExpdmUpIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTER6X2NiOE9VaHM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ3plcyAmcXVvdDtJY2ggYmxlaWImcXVvdDsgZnQuIFJoZXphIChCZWF0OiBKLkR1dHQpIC8vIFJ1aHJwb3R0SGlwSG9wLmNvbSBWaWRlb3ByZW1pZXJlISIgd2lkdGg9IjExNzAiIGhlaWdodD0iNjU4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3VGQ1pabk8xM21nP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ3plcyAmcXVvdDtFcyBnZWh0IHdlaXRlciZxdW90OyBmdC4gIElORkVSTk8uNzkgcHJvZC4gYnkgRXBpYyBJbmZhbnRyeSAvLyBSdWhycG90dEhpcEhvcC5jb20gUHJlbWllcmUhIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTEVWNm9LV3I2RUE/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQ3plcyAmcXVvdDtLRFomcXVvdDsgZmVhdC4gQWJyb28gJmFtcDsgU211dCBSTVggKEN1dHM6IEN1dHogUGVuemEsIEJlYXQ6IEN6ZXMpIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRkstbGlnZzQ4dWM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
(Das ist der Remix, die Album-Version ist anders.)

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.