Wir werden da ja von Geburt an geprägt, auch wenn man es nicht will, auch wenn man selber da immer drauf achtet, dass man es nicht macht – aber welche Eltern fahren zum Beispiel Ihren Jungen im pinken Kinderwagen durch die Gegend? Na? Garantiert keine.

Sieht man sich die schlichten und einfachen Flakons von s.Olivers Outstanding! an, weiß man sofort, welcher für die Damen und welcher für die Herren ist. Blau & Rosa – man kennt das!

 

Ein Duft muss einem gefallen und zum jeweiligen Typen passen. So gerne ich zum Beispiel Tabak mag, an mir selber funktioniert das nicht. Noch nicht, vielleicht kommt da auch irgendwann meine Zeit.

Für Ihn:

Outstanding ist lecker. Fruchtig? Blumig? Clean? Sexy? Warum bitte muss man sich immer entscheiden? Geht auch alles auf einmal. Sieht man sich das Duftspektrum von Outstanding! für Ihn an, kann man sich seinen Teil denken. Grapefruit, Rosmarin, Schwarzer Pfeffer (Kopf), Salbei, Lavendel und Veilchenblätter (Herz) und Sandelholz, Moos und Vetiver (Fond), eine bunte Mischung, die verdammt frisch und gut riecht.

Für Sie:

Bei der rosanen Edition für die Dame sieht es etwas anders aus. Mandarine, Himbeere sowie schwarze Johannesbeere (Kopf), Freesie, Pfingsrose und Maiglöckchen (Herz) und Vanille, Zedernholz sowie Sandelholz (Fond) ist ähnlich frisch, für die Ladys da draußen.

Es ist definitiv ein vielschichtiges Sineserlebnis, fruchtiges Duftkonzept mit beschwingten Noten. Dynamisch und lebendig. So wie Du? Probiere es aus, es lohnt sich!

___
Vielen Dank für diese kleine Kooperation an s.Oliver! Dufte!

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.