Das Monsters Of Rap in diesem Jahr hatte wirklich ein großartiges Line-Up. Dynasty, Wordsworth, R.A. The Rugged Man, Onyx, Masta Ace & Stricklin, Onyx, Slum Village und Redman gaben sich die Ehre und zeigten, was guter Rap wirklich ist! Ich durfte den ganzen Abend über ablichten, es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht!

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment