20. September 2020
Suchen
Seth Sentry – This Was Tomorrow (Reingehört)

Seth Sentry – This Was Tomorrow (Reingehört)

Man könnte sagen, Seth Sentry hat eine kleine Ambition für Popmusik, zumindest gibt es, neben wirklich guter Rap-Musik, diverse kleine Ausflüge in die Pop-Ecke, was keinesfalls schlecht ist. Es passt zum universellen Gesamtbild des Albums.

Seth aus Melbourne hat schon einen langen Weg hinter sich. Von diversen Veranstaltungen über kleinere Auftritte bei einer lokalen Drum´n´Bass Band bis hin zum ersten Support beim Radiosender Triple J und dem jetzigen Debüt vergingen knapp 10 Jahre.

Während er mit dem Produzenten Matik am Album arbeitete, war er kontinuierlich auf Tour, sammelte Erfahrungen und vergrößerte ständig seine Fanbase. Das Album gilt schon jetzt als eines der wichtigsten Hip Hop Releases in Australien und wurde bereits mit Gold ausgezeichnet!

Das Album ist gnadenlos gut produziert, die Beats sind on Top, die Geschichten und der Stil von Seth sind großartig und man kann es wunderbar durchhören. Man bekommt Ehrlichkeit um die Ohren gehauen, es gibt den bekannten Spiegel, den Seth dem Zuhörer, aber auch der Welt vorhält um die Wahrheit zu reflektieren. Egal ob positiv oder negativ.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9lT0gxNV9wcVdaNCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Und das Hip Hop aus Australien richtig gut ist, haben nicht nur Hiltop Hoods bewiesen. Reinhören! VÖ ist am 17.10 über High Score Records (Vertrieb: Membran Media)

Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.