Also wenn es nach meinen Kids geht, ist die Meinung gespalten, der eine sagt, die Folge „Die Legende der Gaukler“ ist die schlechteste seit langem, der andere fand sie richtig spannend. Aber eigentlich stellt Bob zu beginn des Hörspiels schon die richtige Frage:

Kollegen, ist das überhaupt ein Fall?

Bob Andrews

Worum geht es?

Ein kleiner Zirkus hält Einzug in die Stadt und mit ihm die schaurige Legende der zwei Lebenden und der drei Toten. Doch die Gaukler schweigen eisern über die seltsamen Phänomene, die die drei ??? in den Bann ziehen – denn wer über die Legende spricht, den überkommt schreckliches Unheil. Keine guten Voraussetzungen für Justus, Peter und Bob, die sich außerdem fragen müssen, was es mit ihrem mysteriösen Auftraggeber auf sich hat. Können sie das Geheimnis der Gaukler lüften?

Diese Folge ist schon sehr an den Haaren herbei und dadurch unnötig in die Länge gezogen. Dialoge eher mies, wodurch die Story irgendwie lahm wirkt, vom Ende ganz zu schweigen.

Ich bin, genau so wie meine Kids, ein großer Fan der Hörspiel-Reihe, aber diese 198. Folge ist nicht wirklich zu empfehlen. Hoffen wir mal, dass die nächste wieder besser wird.

Reinhören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRGllIGRyZWkgPz8/IC0gIEZvbGdlIDE5ODogRGllIExlZ2VuZGUgZGVyIEdhdWtsZXIiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ZNGtWdWpjTTdtWT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Label: EUROPA
Genre: Detektiv, Freundschaft, Spannung
Kategorie: Hörspiel
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
Folge: 198
Erscheinungsdatum: 08.03.2019

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment