/

Schluss mit dem Chaos, Velobag Komfort von Veloflex – herrlich flexibel.

585 mal gelesen
2 Min. Lesezeit
Velobag / Veloflex

Als das Paket von Veloflex hier im ZoomLab eintraf, haben meine Jungs dieses Velobag relativ schnell in ihren Besitz befördert und ihre Lieblingsstifte darin untergebracht. Platz ist hierfür genug, wie man auf den Fotos vielleicht sehen kann. Aber das Velobag ist nicht ausschließlich für Stifte gemacht, man kann es auch problemlos für andere Dinge nutzen.

Velobag / Stifte

Die Verarbeitung des Nylon-Bags ist absolut ok, die Druckknöpfe wirken haltbar, schade nur, dass sie aus Plastik sind. Metall wäre hier etwas wertiger und vermutlich auch langlebiger. Dennoch ist das ganze Velobag absolut robust. Die Stifte fallen dank der oberen Lasche nicht heraus und können sicher transportiert werden.

Andere Einsatzmöglichkeiten für das Velobag von Veloflex wären zum Beispiel ein Reiseset, wo Reiseunterlagen, Tickets, Kreditkarten und natürlich Reisepässe ihren Platz finden. Auch als kleine Reiseapotheke für die wichtigsten Medikamente funktioniert das Velobag. Kugelschreiber, Notizblock, USB-Sticks, Aufladekabel, Visitenkarte und vielleicht ein Lineal? Passt.

Velobag / Anderer Stuff

Ihr seht, die Möglichkeiten, diese Teil zu nutzen, sind sehr vielfältig. Hier wird das Velobag definitiv für Stifte genutzt, die gerne auch mal mitgenommen werden. Ich persönlich habe für meinen täglichen Kleinkram sowieso Louis von Feuerwear, wenn wir mit der Familie in den Urlaub fahren, ist die Hausapotheke definitiv größer und in den Urlaub geflogen sind wir schon ewig nicht mehr, also brauchen wir auch keinen Aufbewahrungsort für Flugtickets etc.!

Aber jeder wie er mag. Dieses Teil ist auf jeden Fall ein gelungenes Organisations-Tool, das man gut mit ein paar wichtigen Dingen füllen und in der Tasche mitnehmen kann, egal ob zur Schule, auf Reisen, ins Büro oder wohin auch immer.

Größe: 120 mm x 210 mm
Farbe: Schwarz
Material: Nylon

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.