Original Kaweco, ein Kaweco Original!

362 mal gelesen
1 Minute Lesezeit

Elegante Linien, schlichtes, klares Design, das ist der Kaweco Original, den ich seit geraumer Zeit im Office nahezu täglich nutze. Ich mag vor allem die matte Optik, die diesen Füller zu einem sehr feinen Schreibgerät macht. Damit dies so bleibt, wurde der Aluminiumkörper anodisiert und ist somit äußerst kratzresistent. Die chromatierten Elemente runden das ganze zusätzlich ab. Ein einfach schönes Schreibwerkzeug.

Wie gewohnt, gibt es den Füller mit insgesamt fünf Federstärken, eben von extrafein bis extrabreit. Für die feine, kleine Handschrift eignet sich EF am besten und solltest Du eine große, sagen wir mal dramatische Handschrift haben, ist wohl die extrabreite Feder (BB) perfekt geeignet. Ich persönlich bin ein Fan der Federstärke F, da ich gern auch mal etwas kleiner schreibe.

Man sieht auf den ersten Blick, dass es sich bei diesem Stift um eine Kaweco-Schreibgerät handelt, die Achtkantform ist halt einfach typisch für die Nürnberger Manufaktur, ansonsten ist die grundlegende Form des Schreibgerätes an den späten 50er Jahren angelegt. Im Gegensatz zu anderen Kaweco Schreibgeräten ist das Griffstück hier allerdings konvex geformt.

…Jeder ist perfekt auf seinem Instagramkanal, doch du bist nicht wie der ist, du bist nicht wie die ist, man du bist kein Remix, du bist das Original…“

Prinz Pi – Das Original (Empfehlung, die Piano Version)

Neben den regulären Tintenpatronen passt in diesen Stift auch der große Kaweco Standardkonverter, der dank eines Gewindes in das Griffstück eingeschraubt werden kann. Ein nachhaltiges Betanken aus Tintenfässern ist somit auch gewährleistet.

Der Kaweco Original ist für langes Schreiben ausgelegt und ist ohne aufgesteckte Kappe wunderbar ausbalanciert. Dank dem festmontierten Clip an der Stiftkappe kann der Kaweco Original problemlos an der Schreibunterlage oder eben der Hemd/Sakko-Tasche befestigt werden.

Dank dem Schraubmechanismus können im Füller alle 060 Federalternativen eingesetzt werden.

Ein Träumchen!

Ich freue mich drauf, das Kaweco-Team auf der Paperworld – halt – Ambiente / CreativeWorld wieder zu sehen, etwas zu schnacken und mir hoffentlich feine Neuigkeiten anschauen zu können.

Kaweco Website / Instagram / Twitter/ Facebook / Youtube / LinkedIn

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.