Logan Lucky (Reingeschaut)

Die "Oceans" Südstaatenvariante.

Von der Oceans-Triologie von Steven Soderbergh bin ich ja schwer begeistert und ich schaue sie immer wieder gerne. Soderbergh wollte eigentlich keine Kinofilme mehr drehen, jetzt hat er es aber Gott sei Dank doch wieder getan und Logan Lucky ist quasi die Südstaatenvariante der Oceans-Filme, was so großartig ist, wie es klingt.

Mit Logan Lucky gibt es einen knallbunten Film mit einem sehr trockenem Humor und einer gnadenlos passenden und äußerst guten Musikauswahl. Dass der Cast zudem erstklassig ist, muss ich nicht wirklich erwähnen, oder? Man kann froh sein, das Steven Soderbergh ins Filmbusiness zurückgekehrt ist.

Worum geht es:

Die Brüder Jimmy und Clyde Logan werden vom Pech verfolgt. Während der impulsive Jimmy (Channing Tatum) einen Job nach dem nächsten verliert, wird Barkeeper Clyde (Adam Driver), der nur einen Arm hat, regelmäßig schikaniert. Und dann wären da noch die Geldsorgen.

Aber Jimmy hat eine brillante Idee, die den beiden aus der misslichen Lage helfen soll: Ein Raubüberfall im großen Stil! Das prestigeträchtigste und legendärste NASCAR-Rennen der Welt, der Coca-Cola Cup 600, bietet scheinbar die perfekten Voraussetzungen für einen cleveren, unterirdischen Raubzug!

Unterstützung erhoffen sich die Brüder vom berüchtigsten platinblonden Safeknacker des Landes: Joe Bang (Daniel Craig) – der sitzt allerdings noch im Gefängnis fest. Während der Planung des großen Coups tauchen immer neue Hindernisse auf, doch gemeinsam mit ihrer Schwester Mellie (Riley Keough) setzen die beiden Brüder alles daran, ihre lebenslange Pechstränge endlich zu beenden…

Daniel Craig gibt dem Film etwas ganz besonderes, aber auch Channing Tatum sowie Adam Driver spielen großartig. Generell ist Logan Lucky ein sehr guter Film mit fantastischer Kameraführung und tollen Bildern – kurz gesagt, eine sehr sympathische Gaunerkommödie.

Szenenbilder:

Trailer:

DVD-Fakten:

Darsteller: Adam Driver, Seth MacFarlane, Daniel Craig, Hilary Swank, Riley Keough
Komponist: David Holmes
Künstler: Steven Soderbergh, Dan Fellman, Rebecca Blunt, Ken Meyer, Ellen Mirojnick, Howard Cummings, Reid Carolin, Carmen Cuba, Gregory Jacobs, Michael Polaire, Matt Summers, Zane Stoddard, Mark Johnson, Channing Tatum
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 2.40:1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 25. Januar 2018
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: 114 Minuten

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare zu “Logan Lucky (Reingeschaut)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.