7. Juli 2020
Suchen
Reingeschaut: Sonic the Hedgehog

Reingeschaut: Sonic the Hedgehog

Sidenote:

Sonic ist ein liebenswerter Charakter und die ganze Story ist sehr unterhaltsam umgesetzt.

Manchmal kommt es vor und die Langeweile holt mich ein. Dann zocke ich u.a. gerne mal Sonic. Meine Kids natürlich auch und somit lag es natürlich nahe, dass wir uns den Film über die Computerspielfigur Sonic the Hedgehog auch ansehen. Ehrlich gesagt, ich rechnete mit dem Schlimmsten und wurde aber überaus positiv überrascht.

Worum geht es bei Sonic the Hedgehog?

Kult-Maskottchen Sonic (gesprochen von Julien Bam) ist mit seinen 15 Jahren ein pubertierendes Powerpaket, aber dessen ist er sich selbst noch nicht wirklich bewusst. Zu seiner eigenen Sicherheit soll er sich auf dem Planeten Erde verstecken. Allerdings gibt es hierfür eine Bedingung: Die Welt soll niemals von seiner Existenz erfahren. Das erweist sich für den extrovertierten Igel als schier unmöglich, vor allem im Hinblick auf seine Super-Power, die er erst noch entdecken muss. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis jemand auf ihn aufmerksam wird. Zum Glück gerät Sonic an Tom (James Marsden), einen zynischen Polizisten, der aber das Herz am rechten Fleck hat. GEmeinsam nehmen es die beiden mit Sonics verrücktem Erzfeind Dr. Robotnik (Jim Carrey) auf, der sie schon bald üer den ganzen Planeten jagt. Eine atemberaubende Verfolgungsjagt in Schallgeschwindigkeit beginnt.

Die Kombination aus Animation und realem Film ist absolut gelungen und Jim Carrey, der Dr. Robotnik spielt, passt hier perfekt. Jim Carrey IST quasi Dr. Robotnik, schon immer. Großartig. Aber auch die Geschichte über die Freundschaft von Sonic zu Provinzpolizist Tom Wachowski ist schön aufgebaut.

Hi, ich bin Sonic, ne kleine blaue Kugel aus Superenergie und insgesamt, ein ziemlich cooler Typ…

Sonic

Klar, der Film ist etappenweise sehr hektisch und kribbelig, aber wir reden hier ja auch von Sonic the Hedgehog, oder? Zwischendurch gibt es aber immer wieder Momente zum durchatmen und natürlich auch zum lachen. Sonic ist ein liebenswerter Charakter und die ganze Story ist sehr unterhaltsam umgesetzt. Definitiv nicht nur für die Kids geeignet, auch Erwachsene, die diesen kleinen, blauen Flitzer bisher nicht kannten, können hier getrost mal reinschauen.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU29uaWMgdGhlIEhlZGdlaG9nIC0gVHJhaWxlciBIRCBkZXV0c2NoIC8gZ2VybWFuIC0gVHJhaWxlciBGU0sgNiIgd2lkdGg9IjczNiIgaGVpZ2h0PSI0MTQiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbG5sMWpSSElXbGc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

DVD-Fakten:

  • Darsteller: James Marsden, Jim Carrey, Tika Sumpter, Adam Pally, Neal McDonough
  • Künstler: Nicole Abellera, Sean Haworth, Stephen F. Windon, Julien Bam, Takeshi Ito, Dan Jevons, Debra Neil-Fisher, Ben Schwartz, Josh Miller, Toby Ascher, Debra McGuire, Jeff Fowler, Dmitri M. Johnson, Neal H. Moritz, Patrick Casey, Stacey Schroeder, Jeanne McCarthy, Masanao Maeda, Oren Uziel, Toru Nakahara, Leslie Woo, Tim Miller, Nan Morales, Hajime Satomi, Haruki Satomi
  • Format: Dolby, PAL, Breitbild
  • Sprache: Hungarian (DD 5.1 Surround), German (DD 5.1 Surround), Polish (DD 5.1 Surround), English (DD 5.1 Surround), Turkish (DD 5.1 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Griechisch, Ungarisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 2.39:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Paramount Pictures (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 25. Juni 2020
  • Produktionsjahr: 2020
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Bonus: Gelöschte Szenen und Patzer, Sonics nächstes Abenteuer, Die Entstehung von Robotnik mit Jim Carrey, und vieles mehr!
Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

Unterwegs bei Instagram: @blogzoomlab

Invalid username or token.

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.