An dieser Stelle möchte ich Euch einen wirklich schönen Film empfehlen: Maleika, die Geschichte einer Gepardin, die sechs Junge zur Welt gebracht hat, normalerweise bekommen Geparden drei bis vier Junge in einem Wurf. Martha, Malte, Mirelée, Marlo, der gerne klettert, Mia und Tollpatsch Majet sind da schon eine Herausforderung für Maleika. Mit der struppigen Nackenmähne sehen die Geparden-Babys aus wie kleine Punks, die mit jedem Tag frecher, aber auch mutiger werden. 

Jeden Tag wachsen sie mit ihren Aufgaben, aber das Leben ist für sie aktuell nur ein Spiel, immerhin werden sie noch von ihrer Mutter beschützt. Aber die Wildnis birgt diverse Gefahren und jeder  Tag könnte der letzte Sein. 

Regisseur Matto Barfuss ist UNESCO-Fotopreisträger, UN-Botschafter für biologische Vielfalt und Tierschützer, er lebte zwischen 1996 und 2002 in Tansania und lebte über 25 Wochen mit einer wilden Gepardenfamilie zusammen. 

Im Jahr 2013 traf er auf ein Raubtier, das sein Leben veränderte – Maleika, die im nächsten Jahr ihre 6 Jungen auf die Welt brachte. Ab sofort wich der Fotograf, Maler, Autor und Filmemacher nicht mehr von ihrer Seite. 

Man merkt, dass in diesem Film Herzblut und ganz viel Leidenschaft steckt. Auf ganz besondere Art zeigt der Film Maleika, wie die gleichnamige Gepardin ihre Jungen aufzieht. 

Hätte ich ein Drehbuch geschrieben, hätte ich es nicht schöner und dramatischer schreiben können. 

Matto Barfuss

Über einen Zeitraum von 4 Jahren hat der engagierte Filmemacher die Raubtiere hautnah begleitet. Entstanden ist ein wirklich fesselnder Film mit fantastischen Nahaufnahmen, die dem Zuschauer tiefe Einblicke in den unberechenbaren und zugleich atemberaubenden Alltag von Maleika und ihren Jungen gewährt. 

Wir haben den Film mit der ganzen Familie geschaut und ich kann ihn Euch definitiv empfehlen, für Freunde von Tier- und Naturdokus ist dieser Film ein Muss und auch für Kinder fand ich den Film perfekt. Man muss sich nur bewusst sein, dass es ggf. auch ein paar Tränen geben könnte – manchmal ist das Leben und die Natur nämlich ganz schön brutal und gemein.  

Trailer:

BlueRay Fakten: 

  • Regisseur(e): Matto Barfuss
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK:Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2018
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 106 Minuten
Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.

Write A Comment