Reingeschaut: Dünentod – Ein Nordsee-Krimi

283 mal gelesen
2 Min. Lesezeit

Bisher ist diese Krimiserie komplett an mir vorbeigegangen, mag vielleicht auch daran liegen, dass ich selten oder ungern Krimis mit ständigen Werbeunterbrechnungen im TV ansehe. Da sind die bisher 5 erschienenen Folgen des Nordsee-Krimis auf DVD auf jeden Fall die bessere Wahl.

Die in sich abgeschlossenen Folgen bieten eine gelungene Kombination aus Spannung und tollen Bildern. Die Geschichte rund um Femke Folkmer (Pia-Micaela Barucki) und ihrem Kollegen Tjark Wolf (Hendrik Duryn), die gemeinsam in Ostfriesland ermitteln, geht aber konstant weiter.

Es ist natürlich schon verrückt, was da an der Küste rund um Wilhelmshaven alles so passiert. Mord ist da noch das einfachste, internationale Machenschaften, Psycho / Serienkiller mit Folterambitionen, Drogen, Giftmüll, artistische LKW-Überfälle aber hey, das ganze ist halt verdammt unterhaltsam.

Liegt vielleicht auch an den Charakteren, die stellenweise sehr überspitzt sind, optisch wie auch verhaltenstechnisch, dazu die großartigen Pia-Micaela Barucki und Hendrik Duryn, die als Ermittlerteam wirklich viel Spaß machen, genau so aber auch alle anderen Schauspieler. Hier fällt keiner in irgendeiner Art und Weis aus der Rolle, es passt einfach alles.

Worum geht es bei Dünentod (Serie/Einzelne Fälle):

Das Grab am Strand: Eine junge Frau verschwindet im dichten Seenebel. Femke Folkmer, Chefin einer kleinen Polizeiinspektion, glaubt nicht an einen normalen Vermisstenfall und beginnt mit Nachforschungen. Schon bald trifft Tjark Wolf von der Kripo Wilhelmshaven ein und gemeinsam beginnen die beiden die Ermittlungen, doch statt der Vermissten finden sie den versteckten Friedhof eines Serienmörders …

Tödliche Falle: Bei einem Einsatz im Drogenmillieu wird Femkes und Tjarks Kollegin schwer verletzt und schwebt fortan in Lebensgefahr. Um die Schmuggler zu überführen, gehen Femke und Tjark jedem Hinweis nach und merken bald, dass in Wahrheit ein noch viel größeres Verbrechen dahintersteckt.

Tod auf dem Meer: Ein Geisterschiff auf der Nordsee, eine Yacht mit einem Toten und einer Überlebenden an Bord, die kein Wort spricht. Die Überlebende war scheinbar eine Prostituierte, auf die kurz darauf ein tödlicher Anschlag verübt wird. Die Kommissare geraten in ein tödliches Netz aus Intrigen, Macht und Verrat …

Falsches Spiel: Ein LKW wird bei voller Fahrt spektakulär ausgeraubt. Als ein Zeuge in die Schusslinie eines gefährlichen Netzwerks gerät, versucht Tjark ihn zu retten. Dabei holt ihn jedoch seine Vergangenheit ein und er wird vom Jäger zum Gejagten.

Die Frau am Strand: Ein motorisierter Gleitschirmflieger wird tot in den Dünen entdeckt. Während der Ermittlungen stellt sich heraus, dass zahlreiche Dorfbewohner ein Motiv für seinen Mord hatten. Die Ermittler decken ein düsteres Geheimnis auf, das tief in den Dünen vergraben liegt und der Schlüssel zum aktuellen Fall ist.

Die einzelnen Folgen Das Grab am Strand (Erstausstrahlung 31.01.23), Tödliche Falle (07.02.23), Tod auf dem Meer (23.01.24), Falsches Spiel (30.01.24) und Die Frau am Strand (06.02.24) gibt es jetzt für alle, denen es so wie mir geht, auf DVD für den einen oder anderen spannenden Abend zu Hause. Die einzelnen Folgen machen wirklich Spaß, sind sehr gut durchdacht und auf jeden Fall äußerst spannend, Krimifans kommen hier voll auf Ihre Kosten.

Das ganze kann auf jeden Fall problemlos mit einem Tatort oder Polizeiruf mithalten. Man kann nur hoffen, dass hier weitere Folgen folgen! Also ich würde mich freuen!

Fakts:

LABELLEONINE Studios TV SI
VORVERKAUF01.02.2024
FSKAb 12 Jahren freigegeben
LAUFZEITca. 437 Min.
BILDFORMAT2,00:1 (16:9 anamorph)
TONFORMATDolby Digital 2.0
SPRACHENDeutsch
VERPACKUNGSoftbox
ANZAHL DISCS3
EAN4061229410755

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!