Stylisches für den Schreibtisch! USB-C Tastatur & Wireless Charging Pad von LMP

1028 mal gelesen
6 Min. Lesezeit
6 Min. Lesezeit

Ich mag mein Macbook, damit kann ich immer und überall arbeiten, aber für den ganzen Tag ist mir unter anderem die Tastatur nicht angenehm genug. Mag sein, dass ich hier pingelig bin, aber mittlerweile schließe ich die neue Tastatur aus dem Hause LMP öfters an das Macbook, vor allem, wenn ich mal längere Texte schreiben muss. Da gefällt mir das USB-C Keyboard (KB-1843) von LMP (Cropmark AG) aus der schönen Schweiz wesentlich besser.

Optisch kommt es der originalen Apple-Tastatur schon sehr nahe, vor allem die Abdeckung aus  Aluminium und die lasergravierten Tasten sind fantastisch. Sie kommt der Tastatur des Macbook schon sehr nahe und ich finde sie noch etwas besser, vor allem aber auch, weil mir bei meinem Endgerät oft der Tastenblock fehlt und dieser ist bei der normalgroßen 3-Zonen-Tastatur vorhanden.

Eine Tastatur wie für Mac, iPad & Smartphone gemacht

Bei Verwendung eines Macbooks oder iPad Pro ist kein Adapter notwendig, anschließen, fertig. Selbst Tastaturbefehle wie Displayhelligkeit, Schreibtisch oder Lauter/Leiser sind vorhanden. Die Druckpunkte der Tasten sind erstklassig und wirklich nicht zu laut, was ich auch sehr wichtig finde, vor allem wenn man auch an Orten arbeitet, wo ggf. Menschen gestört werden könnten oder eben nicht gestört werden wollen.

Das Schreiben geht wunderbar von der Hand, wesentlich besser als auf der ein oder anderen kabellosen Tastatur, die zwar auch absolut ok sind, aber manchmal waren die gerade im Punkto Tastendruck etwas zickig und oft zu voreilig.

Man drückt z.B. eine Taste beim 10-Finger-System kurz und anschließend stand dort z.B. nicht „wesentlich“ sondern eben „wessssssentlich“. Blöd. Da ich tatsächlich oft Blind schreibe und nicht immer auf den Bildschirm schaue, habe ich später keine Lust, aus dem Text diverse ssssss, fffff und hhhhh löschen zu müssen.

Sonderzeichen wie @ funktionieren auf dem Mac genau so wie immer (Option-L), beim Android-Tablet oder Smartphone macht man z.B. das @ über die rechte Options-Taste und das Q, quasi wie bei Windows. Das aber nur am Rande.

Optisch passt diese Tastatur, wie schon erwähnt, wunderbar in die Apple-Umgebung, macht aber auch ohne die Endgeräte mit dem angebissenen Apfel auf dem Schreibtisch eine sehr gute Figur.

Wireless Charging (optional)

Vor allem das optional erhältliche LMP Wirleless-Charging-Pad passt optisch perfekt zur Tastatur. Das Qi-Pad lässt sich per USB-C Anschluss nahtlos an die Tastatur koppeln, kann aber auch eigenständig verwendet werden (hier ist dann allerdings ein eigenes Kabel notwendig, welches aber mitgeliefert wird).

Der USB-C Anschluss für die Tastatur lässt sich hier einfahren, so das er optisch anschließend nicht stört. Hier wurde wirklich an alles gedacht! Eine kleine LED zeigt an, ob das Gerät grade geladen wird. Natürlich sind verschiedene Sicherheitsmechanismen (z.B. Foreign Object Detetcion oder Überspannungsdetektion) vorhanden machen das kabellose Laden sicher.

So hat man sein Smartphone stets im Blick und es hat immer genug Power (sofern es Wirless-Charging kann). Ich möchte dies tatsälich nicht mehr missen. Das Telefon liegt griffbereit direkt neben der Tastatur und stört hier überhaupt nicht, auch wenn ich mal viele Zahlen über den Ziffernblock eintickern muss.

Dieser Text entstand auch auf der Tastatur, direkt ans MacBook Air angeschlossen (hier allerdings mit einem USB-Adapter, da das Air keinen USB-C Anschluss besitzt. Wie gesagt, ich schreibe mittlerweile lieber auf der Tastatur als auf der MacBook-Eigenen. Auch für unterwegs ist die Tastatur geeignet, aufgrund des flachen Designs passt sie problemlos in den Rucksack und ist schnell am Tablet, Smartphone oder auch Macbook einsetzbar.

Fazit: Für Menschen, denen Optik und Funktion wichtig ist und die generell mit Apple-Produkten arbeiten, ist diese Tastatur perfekt. Wer aktuell eine gute, schicke und funktionale Tastatur für den Schreibtisch oder unterwegs sucht, sollte sich die LMP USB-C Tastatur auf jeden Fall mal ansehen!

Systemvoraussetzungen LMP Tastatur (KB-1843 ISO):

  • MacOS 10.2 oder höher
  • iOS 13 oder höher
  • iPad OS oder Windows 7 und Höher
  • Kann mit jedem Mac oder iPad Pro verwendet werden, solange ein USB-C (Thunderbold 3)-Anschluss da ist.
  • Mit meinen Samsung-Android-Geräten (Android 10 & 11) funktioniert die Tastatur übrigens auch wunderbar.

Tastatur-Fakten:

  • USB-C
  • Gewicht: 462 gr.
  • Maße: 422 x 118 x 16 mm

Wer generell auf durchdachte Produkte steht, die sich problemlos in der Apple-Umgebung zuhause fühlen, sollte mal bei LMP vorbeischauen, egal ob Docs & Hubs, Power Management, Eingabegeräte, Speicherlösungen, Kabel und Adapter, Laptop-Battarien oder sonstiges Zubehör – bei den Schweizern werdet Ihr fündig!

LMP Website / Facebook / Instagram

Review

Design
10/10
Handling / Funktion
10/10
Overall
10.0/10

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.