Titanium – Strafplanet XT-59 (Reingeschaut)

/
105 mal gelesen
1 Minute Lesezeit
Titanium - Strafplanet XT-59

Ob es wirklich irgendwann mal so sein wird, das wir Menschen auf andere Planeten auswandern müssen, werden wir persönlich wohl nicht mehr erleben. Und ob es dann wirklich so wird, wie man es heute in SciFi-Filmen sieht, ist auch offen. Fakt ist, durch die Sümpfe vom Strafplaneten XT-59 (Titanium) will ich nicht laufen!

Worum geht es?

Auf dem von Menschen kolonisierten Planeten XT-59 überwacht ein totales Kontrollsystem die Daten aller Bewohner. Ein Zentralcomputer trifft alle Entscheidungen für die Bürger. Von der Außenwelt sind sie völlig isoliert. Wer sich nicht einfügt, landet in den Sümpfen. Hier ist der Schwarze, dunklen Wolken verhangene Planet so lebensfeindlich wie nirgendwo sonst. Wer nicht versinkt, fällt grauenvollen Kreaturen zum Opfer oder verhungert. Zehn Gefangene werden am Rand der Todeszone ausgesetzt. Doch dieses mal ist etwas anders .Einer von Ihnen gehörter vorher zum innersten Zirkel der Macht!

Ein düsterer Film, Endzeitstimmung, perfekt gewählte Drehorte und Kulissen, leider aber auch mit (teilweise) recht schwachen Dialogen. Wenn man darüber hinwegsehen kann, ist Titanium tatsächlich ein guter Film. Zumindest, wenn man auf Science-Fiction steht. Es gibt wesentlich bessere Sci-Fi Filme, aber mindestens auch genau so viele schlechte Zukunfts-Filme!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9oZ1ZjVHpUMXFtYyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

6/10

[grey_box]
DVD-Fakten:
FSK: 12
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Making Of, Trailer
Laufzeit: 84 Minuten
Bild: 16:9
Ton: Dolby Digital 5.1
[/grey_box]

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Aktuelles aus der Kategorie Entertainment