/

Reingeschaut: Humansdie komplette Kollektion
(Staffel 1 – 3)

Ein leicht gruseliger Blick in die Zukunft. Sie denken, sie fühlen, sie töten, sie sind wie wir und wollen endlich frei sein.

1785 mal gelesen
7 Min. Lesezeit
Humans - die komplette Serie

Früher sagte man wohl Haushaltshilfe oder Kindermädchen, in der Serie Humans hat man einen Synth, (verdammt) menschenähnliche Androiden, deren Funktionen unter anderem die Haus- und Familienarbeit ist, sie räumen also auf, kümmern sich um das Essen, bügeln die Wäsche und sind, wenn es der Primär-User wünscht und freigibt, auch für sexuelle Praktiken verfügbar. Generell geht es aber um Tätigkeiten, die Menschen vermutlich nicht mehr machen möchten.

Ich finde, dass dies eine sehr gruselige Vorstellung ist und zum Glück ist dies (aktuell) nur eine nur eine Science-Fiction-Serie, die jetzt als komplette Kollektion (alle 3 Staffeln von Humans) fürs Heim-Entertainment zur verfügung steht.

Gruselige Vorstellung warum? Weil ein paar dieser Synth anders sind, sie können, denken, handeln, fühlen, sie haben ein Bewusstsein entwickelt und genau das scheint sehr gefährlich zu sein. Zumindest gibt es da ein paar Menschen, die verhindern wollen, das diese Synth alles verändern.

Etwas, das frei sein kann, sollte frei sein, etwas, das denken kann, sollte denken, etwas das fühlen kann, sollte fühlen…

weiterentwickelter Synth

Worum geht es in Humans genau?

Humans – Staffel 1: Um das Familienleben zu entlasten und seine Ehe zu retten, entscheidet sich Joe Hawkins ohne das Wissen seiner Frau Laura für die Anschaffung eines Synth – ein menschenähnlicher Android, der alle Aufgaben des täglichen Lebens übernimmt. Als Laura von ihrer Geschäftsreise nach Hause kommt, begegnet sie der Neuanschaffung, genannt Anita, allerdings mit Argwohn. Immer wieder ertappt sie Anita dabei, wie diese sich nahezu menschlich verhält. In Laura wächst nach und nach der Verdacht, dass Anita kein normaler Synth ist

Humans – Staffel 2: Die Familie Hawkins versucht, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und ihr Leben wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Niska ist auf ihrer Flucht in Berlin gelandet. Eine unerwartete romantische Begegnung führt sie zu einer schicksalhaften Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen, Leo, Max und Mia haben währenddessen ein Versteck in der Nähe einer Küstenstadt gefunden, wo Mia als “Anita” in einem Café arbeitet. Leo und Max kommen Hester, einem sehr speziellen Synth, zur Hilfe. Doch schon bald fühlen sie sich dort von einer mysteriösen Organisation bedroht.

Humans – Staffel 3: Ein Jahr nach der Verbreitung des Bewusstseins kämpft eine dezimierte und unterdrückte Synth-Bevölkerung um das Überleben in einer Welt, die sie hasst und fürchtet. In einem geteilten Großbritannien bemühen sich die Synths und die Menschen so etwas wie Frieden zu vermitteln, aber als es zu Brüchen in der Synth-Community kommt, ist jede Hoffnung auf Stabilität in Gefahr.

Bereits in den ersten Folgen stellt man sich so Fragen wie Wer genau sind diese besonderen Synth und was wollen sie? Wer ist dieser Leo Elster, der ausgesprochen Menschlich wirkt und scheinbar nur noch ein halber Synth ist, wer genau ist die Special Technologies Task Force,die die Synth jagen und warum genau machen sie dies?

Die Serie Humans ist wirklich spannend aufgebaut und wird trotz relativ ruhigen Szenen zwischendurch nicht langweilig, es gibt immer wieder unerwartete Handlungen der einzelnen Charaktere. Absolut gelungen, die Serie Humans macht wirklich Spaß!

Die britisch-US-amerikanische Sci-Fi-Serie stammt aus dem Jahr 2015 und wurde von Sam Vincent und Jonathan Brackley entwickelt. Sie basiert auf der schwedischen Serie Real Humans – Echte Menschen.

Die in Humans geschaffene Parallelwelt ist optisch auf jeden Fall ein Highlight (was nicht nur an Synth Anita, gespielt von Gemma Chan liegt), kräftige Farben, gelungenes Setting, eine wie schon erwähnt gute Story und jede Menge Bonusmaterial.

Bei der ersten Staffel von Humans gibt es eine kleine Trailershow, ein Making Of und eine Short Clips Compilation. Zusätzlich gibt es noch Charakter Profiles und diverse Grüße vom Set. Dazu gibt es kleine Einblicke (Featurette) wie Series Overview, Beeing a Synth und Family Matters. Auch die zweite Humans Staffel bietet eine Trailershow, einem kleineren Making Of und mit A Look At The Series, Greetings und New Charakters wieder kleinere Einblicke. Natürlich gibts auch in der dritten Staffel von Humans noch einige Extras. Trailershow, der Originaltrailer und einen Blick hinter die Kulissen, der gut 30 Minuten geht und wo Cast sowie Crew zu Wort kommen. Lohnenswert, hier auch mal einen Blick reinzuwerfen.

Mit der gesamten Humans-Kollektion gibt es also genug Futter, für gemütliche, lange Filmabende. Mir gefällt die Serie sehr gut und ich denke, Freunde von guten Sci-Fi-Serien schauen sich diese Serie genau so gerne an, wie ich und stellen sie sich anschließend ins Regal. Das Humans Buch mit 9 DVDs (oder 6 Blurays) macht nämlich auch optisch was her.

Humans Staffel 1 – Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSFVNQU5TIC0gRGllIFRWIFNlcmllIGFiIDMxLjAzLjIwMTcgYXVmIERWRCAmYW1wOyBCbHUtcmF5IiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYzhKT2xTTGN2V2c/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Humans Staffel 2 – Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSHVtYW5zIC0gU3RhZmZlbCAyIFRyYWlsZXIgKGRldXRzY2gpIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvNjdTN1RRQVBTM2c/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Humans Staffel 3 – Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSHVtYW5zIC0gU3RhZmZlbCAzIChUcmFpbGVyIHwgZGV1dHNjaCkiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8zQ3ZJUV8wdUxEaz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Humans – DVD Fakten

  • Darsteller : Gemma Chan, William Hurt, Danny Webb, Rebecca Front, Katherine Parkinson
  • Regisseur : Lewis Arnold, China Moo-Young, Samuel Donovan, Daniel Nettheim, Mark Brozel
  • Seitenverhältnis : 16:9 – 1.77:1
  • Alterseinstufung : Freigegeben ab 16 Jahren
  • Medienformat : Dolby, PAL
  • Laufzeit : 18 Stunden
  • Erscheinungstermin : 19. März 2021
  • Sprache, : Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio : justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)
  • ASIN : B08W7SPRP5
  • Anzahl Disks : 9
  • Episoden: Je Staffel 8 Folgen / Insgesamt 24 Folgen

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.