/

Reingeschaut: The DissidentDie schockierende Wahrheit über den Tod von Jamal Khashoggi

Mehr Erfahren, aktiv werden und etwas verändern.

346 mal gelesen
4 Min. Lesezeit
The Dissident

The Dissident ist ein Dokumentar-Thriller von Regisseur und Oscar-Gewinner Bryan Fogel über Jamal Khashoggi, der tatsächlich in die höchsten Sphären der Macht vordringt. Es geht um das große Labyrinth der Vertuschung im Zusammenhang mit der Ermordung des Washington Post Journalisten Jamal Khashoggi im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul. 

Dank bisher unveröffentlichtem Videomaterial und Interviews mit Menschen, die in enger Verbindung mit dem Fall Khashoggi stehen, bekommt man einen sehr guten Überblick. Zu Wort kommen in The Dissident unter anderem Hatice Cengiz (Khashoggis Verlobte), türkische Polizeibeamte und Staatsanwälte sowie der junge saudische Dissident, der mit Khashoggi zusammen gearbeitet hat. 

The Dissident – Die schockierende Wahrheit über den Tod von Jamal Khashoggi – Worum geht es genau?

Im Dokumentarfilm-Thriller „The Dissident wird der Mord an dem saudi-arabischen Journalisten und Regime-Kritiker Jamal Khashoggi aufgezeichnet. Er betrat am 02.10.2018 das saudi-arabische Konsulat in Istanbul und kam nie wieder heraus. Die saudi-arabische Regierung musste schließlich jedoch zugeben, das Khashoggi auf dem Geldände des Konsulates von einem Spezialkommando ermordet worden war.

Man merkt schnell, dass alle Spuren direkt zu Kronprinz Mohammed bin Salman führen, der alles drangesetzt hat, die Tat auf internationaler Ebene zu vertuschen. Ein Reporter ist in in Saudi-Arabien halt ein Sprachrohr des Prinzen, denn man darf nur gutes über diesen berichten, eine Redefreiheit gibt es in Saudi-Arabien nämlich nicht. Kritik zu äußern, vor allem an der Königsfamilie, kann tödlich sein.

Im Zentrum des Films The Dissident steht allerdings Khashoggi selber, der sich immer für eine gerechtere und offenere Gesellschaft in seinem Heimatlant Saudi-Arabien eingesetzt hat und sich damit definitiv nicht nur Freunde gemacht hat. 

Beim schauen des Films wird einem schnell klar, wie viel Macht Menschen wie bin Salman haben und das man sich besser nicht mit den Mächtigen dieser Welt anlegt. Es könnte gut sein, das man seines Lebens nicht mehr sicher ist. Die ganze Dokumentation ist sehr gut aufgebaut, wird über die gesamte Laufzeit nicht langweilig und liefert mit schönen Schnitten und Einspielern sehr viele Informationen – es lohnt sich wirklich, diesen Thriller, oder besser diese Doku anzusehen. 

The Dissident ist ein Thriller über Geld, Gewaltherrschaft, die Macht über neue Kommunikations- und Spionagetechnologien, aber auch über Liebe und Mut. Nachdem Bryan Fogel mit Ikarus 2017 den Oscar für den „Besten Dokumentarfilm“ gewonnen hat, legt er nun ein wirklich aussagekräftiges Portät über den Mord an dem saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi nach. Er zeigt hier die eher unbekannte Geschichte, die hinter dem Mord an dem Washington Post Journalisten steht. Dank  direktem Zugang zu Beweismitteln und dem schon erwähnten unveröffentlichtem Material  ist The Dissident ein wirklich gelungener, spannender und informativer Doku-Thriller, der zum nachdenken anregt! 

The Dissident Trailer: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVEhFIERJU1NJREVOVCB8IFRSQUlMRVIiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8yVDAxcjZITjdJRT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Der Thriller The Dissident über Jamal Khashoggi erschien in Deutschland bereits am 16.04 (EST) und am 23.04 (TVoD), ein Kinostart ist mit Öffnung der Kinos geplant. The Dissident ist eine gewaltige, nicht reisserisch aufgebaute Dokumentation, die Augen öffnet und somit eine klare Empfehlung ist! Schaut Ihn Euch an!

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.