5. August 2020
Suchen

Tag: Horror

Scream Week (Reingeschaut)

Scheinbar funktioniert das Thema immer noch. Pack ein paar hübsche Mädels zusammen mit sportlichen Jungs, die allesamt grade Ihr Diplom eingesackt haben, in ein einsames Haus am See und die Story nimmt Ihren lauf, vor allem, wenn alle ein kleines...

The WITCH (Reingeschaut)

Es gab ja tatsächlich eine Zeit, in der Menschen an Hexen, böse Mächte und andere schlimme Dingen glaubten. Das ganze wird heute in vielen Geschichten erzählt und wenn es damals schon Psychotherapeuten gegeben hätte – es wären steinreiche...

The Rezort (Reingeschaut)

Zombiefilme wird es immer geben, egal ob es sich um eine Liebesgeschichte dreht, ein reines Splattermovie oder eine Komödie ist, in Spielfilmlänge oder Serienformat – diese Untoten liefern immer wieder genug Stoff für Unterhaltung.

Crystal F – Narben (Reingehört)

Die Geschichten die Crystal F hier erzählt, sind ein musikalischer Horrorfilm, ein Psychoschocker. Sieht man es aus der Sicht eines erwachsenen und halbwegs normal denkenden Menschen kann man das ganze vielleicht unter dem Punkt Unterhaltung...

Reingeschaut: Navy Seals vs. Zombies

Der Titel sagt eigentlich schon alles. Er ist mindestens genau so gut gewählt, wie damals Hai-Alarm auf Mallorca oder Sharktopus vs. Pteracuda. Man kann erahnen, was einen erwartet. Es geht diesmal nicht um Afghanistan oder den Irak, es geht um die...

Reingeschaut: Ich Seh Ich Seh

Horror made in Germany – das funktioniert gut? „Ich Seh Ich Seh“ zählt als der beste deutschsprachige Horrorthriller seit langem und zeigt in präzise komponierten Bildern, was die Familienwelt im innersten zusammenhält. Veronika...

Reingeschaut: Cooties

Eine Horrorkomödie. Erstmal nichts schlimmes, Horror mag ich, Komödien auch und da Horror und Komödie als Genre grundsätzlich sehr gut zusammen passen, ist dies Kombi erstmal spannend. Leider liefert Stefen Schneider (Paranormal Activity) und Elijah...

Dark House (Reingeschaut)

Es ist immer wieder schön, wenn Klischees erstmal erfüllt werden. Ein Haus im Wald, düster, Teenies auf der Suche nach der Wahrheit, verrückte Menschen, die Äxte werfen und sich komisch bewegen, eine Mutter in der Psychatrie, der Sohn sieht, sobald...

The Seconde Coming (Reingeschaut)

Manchmal frage ich mich, warum ich mir das überhaupt gebe. Horrorfilme. Auf der einen Seite können sie witzig sein, vorhersehbare Schockmomente, Zombies, andere (tote) Psychos, Clowns die Schlüssel hinter dem Augapfel verstecken, ihr kennt das…

The Pact 2 (Reingeschaut)

Ist der Albtraum beendet? Als Annie Barlow den Judas-Killer getötet hat, denkt sie dies. Doch es geschieht ein weiterer Mord, der die Handschrift des Irren trägt. Mit ein paar kleinen Abweichungen. Das FBI denkt, das es sich um einen...

Wolfcop (Reingeschaut)

Ein weiterer Werwolf-Film beehrt mich (Wer Review), aber diesmal hätte er trashiger nicht sein können. Das Cover sieht schon dezent nach einem 70er Movie aus, erinnert etwas an einen haarigen Hulk, im Hintergrund könnte auch eine Verwandte der...

Die Höhle (Reingeschaut)

Häufig findet man ja auf Film-Covern Sprüche wie „Unglaublich spannend“ oder auch „man sitzt wie gefesselt vor dem TV-Gerät“ und nach einem solchen extrem spannenden Film denkt man, hm, die haben gelogen. Ist nicht spannend...

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.