Chucks sind seit 1917 wohl die erfolgreichsten Schuhe überhaupt. Mehr als 655 Millionen Exemplare wurden verkauft und ich würde fast sagen, jeder 2. hatte schon mal ein Paar von den Stoff-Sneakern, die ursprünglich als Basketball-Schuhe genutzt werden sollten.

Im Jahr 1921 begann Chuck Taylor, seines Zeichens Basektballspieler und Converse-Mitarbeiter, für die All-Star-Schuhe zu werben. Ab 1923 gab es dann die Schuhe mit dem runden Aufnäher auf der der Innenseite, die seinen Namen trugen. Das ganze gilt als erste Signatur auf einem Basketballschuh. Aus „Converse All Star Chuck Taylor“ wurde über die Jahre kurz „Chucks“.

Meine ersten paar Chucks waren ratz-fatz zerlöchert – Griptape auf Skateboards und Chucks werden wohl niemals Freunde werden. Lange habe ich keine dieser Stoffschuhe mehr gekauft. JD-Sports spendierte jetzt ein Paar Converse Star Player, die dem klassischen Chuck Taylor All Star schon sehr nahe kommen, aber doch komplett anders sind.

Ein schlichter Halbschuh, der typische Cons-Stern auf blauen Stoff, die typische Converse-Gummisohle, definitiv ein wunderbarer Sommerschuh! Dieser Schuh ist also perfekt für die kommende Jahreszeit… Es wird also doch mal wieder Zeit, die Carhartt O-Dog aus dem Schrank zu kramen und die Sonne aufzufordern, endlich mal Gas zu geben!


JD In association with
Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

1 Comment

  1. Geiles Teil. Schlicht und gut. Perfekt mit einer beigen Hose – garantiert!

Write A Comment