Rücksichtslos, rabiat, muskulös, für den Kampf ausgebildet und intellektuell eher schlicht gestrickt, so könnte man John Rambo kurz und knapp beschreiben. Die Rambo Trilogie kann man getrost als Klassiker und Wegbereiter des Action-Genres bezeichnen.

Es ist die Geschichte einer „Ein Mann Armee“, einem gebrochenen Mann, der seinen Platz in der Zivilisation nicht mehr findet, zumindest im ersten Teil „First Blood“ – was der eigentliche Klassiker ist. Teil 2 (Der Auftrag) ist noch die halbwegs logische Fortsetzung, Rambo 3 hätte schon nicht mehr sein müssen (von Teil 4 und 5 reden wir hier gar nicht mehr), unterm Stich ist aber die Triologie absolut gelungen und man hat sie damals sehr gefeiert. 

Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden

Rambo II

Rambo – First Blood:

Ein übereifriger, streitsüchtiger Kleinstadt-Sheriff hält John Rambo für einen Landstreicher, sperrt ihn ins Gefängnis und behandelt ihn wie den letzten Dreck – nichtsahnend, welche Konsequenzen sein Handeln mit sich bringt. Denn Rambo ist ein hochdekorierter Vietnam-Veteran, eine perfekt ausgebildete Kampfmaschine, die zum Töten gedrillt wurde. In einer dramatischen Aktion flieht er in die nahegelegenen Berge und beginnt einen gnadenlosen Guerillakrieg gegen die örtliche Polizei. 

Trailer:

Rambo II – Der Auftrag:

Kriegsveteran John Rambo sitzt im Straflager eine mehrjährige Haftstrafe ab. Sein ehemaliger Befehlsgeber Colonel Trautman holt ihn aus dem Knast, um ihn für eine gefährliche Mission zu gewinnen. Rambo soll US amerikanische Kriegsgefangene befreien, die in geheimen vietnamesischen Lagern mitten im Dschungel interniert sind. Doch nachdem er einige Soldaten gerettet hat, wird er von seinem Einsatzkommando im Stich gelassen. 

Trailer: 

Rambo III

In einem buddhistischen Kloster hat Kriegsheld John Rambo endlich Ruhe gefunden. Von weiteren Kampfeinsätzen will er nichts wissen. Als jedoch sein Freund Colonel Trautman in die Gefangenschaft eines sadistischen russischen Offiziers gerät, verwandelt sich Rambo wieder in die berüchtigte Kampfmaschine. Zusammen mit afghanischen Freiheitskämpfern entfacht er ein wahres Feuerwerk, um seinen Mentor zu befreien. 

Trailer:

Die Trilogie wurde komplett überarbeitet und ist jetzt in 4K fürs Heimkino erhältlich. Für Action-Film Fans sowie Freunde von Sylvester Stallone ein absolutes muss. Ich persönlich habe mich sehr über dieses Paket gefreut und habe jeden einzelnen Film inkl. den ganzen Extras noch mal genossen. Großartig. 

Die ungeschnittene Fassung von Rambo II sowie Rambo III waren lange Zeit in Deutschland indiziert und durften bis 2011 nicht im Handel verkauft oder beworben werden. Die Filme wurden 12/2010 und 03/2011 vorzeitig vom Index gestrichen und erhielten in der ungeschnittenen Version eine Altersfreigabe ab 18 Jahren. Die jetzt erhältliche Rambo Trilogie aus dem Hause Studiokanal ist ungeschnitten und mit Ausnahme vom ersten Rambo-Teil (FSK16) erst ab 18 Jahren freigegeben. 

„Dieser Mann gehört zu den besten – mit dem Gewehr, mit dem Messer oder mit den bloßen Händen!“

Colonel Samuel „Sam“ Trautman über John Rambo.

Ein paar skurile Fakten habe ich auch noch für Euch: 

John Travolta Rambo oder John Scarface?

Bevor Sylvester Stallone in seiner ikonischen Rolle gecastet wurde, waren unter anderem Al Pacino, John Travolta, Kris Kristofferson, Terence Hill (!) und sogar Actionveteran Chuck Norris im Gespräch als John Rambo. Ob die Filme dann den gleichen Erfolg gehabt hätten? 

Happy Birthday!

Zufall oder Schicksal: John Rambo und Sylvester Stallone haben am gleichen Tag Geburtstag, nämlich am 6. Juli. Einziger Unterschied: Rambo ist ein Jahr jünger.

The first FIRST BLOOD Cut is the baddest…

Die erste Schnittfassung von RAMBO: FIRST BLOOD mit rund dreieinhalb Stunden Laufzeit missfiel Sylvester Stallone so sehr, dass er den Film zurückkaufen und vernichten wollte. Glücklicherweise für uns alle hat das nicht funktioniert.

Rambo tut weh

Sylvester Stallone brach Lester-Darsteller Alf Humphreys während der Dreharbeiten zur Flucht aus der Polizeistation in RAMBO – FIRST BLOOD tatsächlich die Nase, weshalb Humphreys im Rest des Films mit Pflaster zu sehen ist.

Aus der Klinik in den Knast

Niemand geringeres als James Cameron schrieb den ersten Drehbuchentwurf zu RAMBO II – DER AUFTRAG, in dem Colonel Trautman Rambo zu Beginn in einer psychiatrischen Klinik aufsucht. Die Klinik wurde in der abgeänderten Fassung von Sylvester Stallone durch ein Gefängnis ersetzt. Camerons ursprüngliche Idee fand schließlich in TERMINATOR 2 – TAG DER ABRECHNUNG doch noch Verwendung.

And the Oscar® goes to…

Der zweite Teil konnte als einziger der Reihe eine Oscar®-Nominierung einheimsen in der Kategorie „Bester Toneffekt-Schnitt“.

Asche zu Asche

Mit rund 63 Millionen Dollar Produktionsbudget war RAMBO III der bis dato teuerste Film aller Zeiten. Er spülte weltweit rund 190 Millionen Dollar in die Kinokassen und war damit nach RAMBO II – DER AUFTRAG der erfolgreichste Teil der Reihe.

Der mit dem Pferd reitet

John Rambo reitet im dritten Teil auf dem gleichen Pferd auf dem ein Jahr später auch ein bekannter Hut und Peitsche tragender Archäologe aufsattelte und sich auf seinen letzten Kreuzzug begab…

Rekordfinale

Dem Abschlussfilm der Trilogie war ein Eintrag im Guinness Buch der Rekorde von 1990 als „gewalttätigster Film“ zu dieser Zeit sicher. Die knallharten Rekordfakten sprechen für sich: 221 Gewalttaten und über 108 Tötungen.

1A43657

Hätten wir das also auch geklärt. Alles andere ist bekannt oder wird Euch (wenn Ihr Rambo noch nicht gesehen habt) bestimmt begeistern. Unglaubliche, stark übertriebene Action, Rambos immer wieder lustige Sprüche, eine mittlerweile sehr gute Bildqualität sorgen für eine gelungene Unterhaltung auf der Couch. 

Wobei ich dabei bleibe – First Blood ist einfach der beste Teil von allen Rambo-Filmen. 

Es gibt neue Specials/Featurettes, Outtakes, ein alternatives Ende (Rambo I), ein alternativer Start (Rambo III), Interviews, Audiokommentare, geschnittene Szenen, TV-Spots, originale Trailer, ein Blick hinter die Kulissen und vieles mehr. Man kann sich also auch abseits der einzelnen Teile noch mal gut über Rambo und alles drumherum informieren. 

Absolut gelungen! 

Rambo I – III / Trilogy in 4K

First Blood: 

Der Auftrag: 

Rambo III:

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.

Write A Comment