19. September 2020
Suchen

Tschö….

Was hatten wir 2008 da geile Partys, einen Monat lang, Fusl hieß das ganze Projekt – ein Monat die derbsten Partys, beste! Jetzt wird der Bahnhof in Münster endlich abgerissen und damit auch die Partystätte, die damals Fusl beherbergte und die zuletzt unter dem Namen Carpe Noctem bekannt war.

Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.