Na da gratuliere ich doch recht herzlich! Seit 13 Jahren steht die Palace Lounge für richtig gute Konzerte, tolle Partys & großartige Gäste, sie kümmert sich immer wieder gerne um den Nachwuchs, holt regelmäßig Künstler in unsere „kleine“ Domstadt, die sonst wohl nie hier her gekommen wären und genießt auch Übersee einen sehr, sehr guten Ruf!

Ich kann mich noch gut an das erste Konzert mit KC Da Rookee erinnern, im kleinen Skaters Palace Cafe, mit Treppe quer im Raum, es gab keine richtige obere Ebene, aber dennoch war der Laden voll von Freunden guter Rapmusik. Mittlerweile hat sich alles geändert, das Café wurde komplett umgebaut, die Halle ist auch vergrößert worden und regelmäßig pilgern die Menschen nicht nur aus Deutschland zu den Konzerten & Festivals (Königsklasse, Monsters Of Rap), die im Skaters Palace stattfinden.

Es gab so viele Konzerte, das ich mich an einzelne teilweise nur schwer erinnern kann, aber egal ob Dilated Peoples sich zu Stammgästen entwickeln, ob Looptroop (Rockers) den Palace fast in Grund und Boden gerockt haben, die Saïan Supa Crew eine unfassbare Show abgeliefert haben, Aggro Berlin mehrere Tourstops hier gehabt haben oder ob Kool Savas mal eben 2 Konzerte hinter einander ausverkauft, ob Rakim sich die Ehre gibt, Talib Kweli mit dem Fahrrad anreist, Blumentopf immer wieder gerne kommt und den Palace regelmäßig ausverkauft, ob Masta Ace immer wieder eine knaller Show zum Besten gibt, Elzhi mit kompletter LiveBand aufschlägt (was aber viele andere auch getan haben) oder Marteria alles wegpustet, Olli Banjo den Helikopter macht oder KRS One eine mehrstündige Predigt abhält… Man könnte ewig so weiter machen, aber das würde den Rahmen sprengen!

Das ZoomLab gratuliert der Palace Lounge sowie Maceo und allen (vor allem auch Mad Flava / Tim W.), die dazu beigetragen haben, das die Palace Lounge heute immer noch da ist, uns mit wunderbaren Konzerten & Partys versorgt und das ZoomLab schon immer unterstützt hat! Danke!

Grund genug, heute mal ein bisschen zu feiern:

Flyer
Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

3 Comments

Write A Comment