YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgc3JjPSIvL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9hbTM0NDhyTXpTayIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Die Rap-Supergroup Army of the Pharaohs hat Ihre Waffenkammer erneut mit einem Machtwerk bestückt! In Death Reborn erscheint am 25.04.2014 über Enemy Soli / The Orchard und ist das mittlerweile vierte Studio-Album. God Particle ist daraus das erste Video! Genau nach meinem Geschmack!

Army_of_the_Pharaohs_-_In_Death_Reborn_-_Low-Res-Cover

Vinnie Paz hat 1998 als Hommage an die großartigen Rap-Crews die Army of the Pharaos gegründet, über die Jahre hat sich die Zusammensetzung immer wieder verändert, zum Kern der Gruppe gehören aber seit Beginn an unter anderem Celph Titled, Reef the Lost Cauze, Esoteric, Planetary, Apathy sowie eben Vinnie Paz. Getreu den Motto Gunshots is all you hear bläst das inzwischen 15 Mann zählende Kollektiv auf „In Death Reborn“ wie gewohnt zum Angriff, womit sich der Hörer auf 14 brandneue Tracks voller Boom-Bap-Battle-Rap-Brutalität freuen kann, die keinen Stein auf dem anderen lassen.

Review folgt…

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment