Sind wir mal ehrlich: Wer stand als Kind nicht mit einem Tennisschläger vor dem Spiegel und hat Gitarre zur Musik gespielt, die grade aus dem Kassettenrecorder kam? Man konnte sich bei Viva oder MTV die Musikvideos reinziehen (die älteren unter Euch kennen das noch) und dann seinem Idol nacheifern. Manche machten es auch einfach nur so, mit einer Luftgitarre, aber wenn man eine Woodrocker von Neue Freunde in der Hand hat, macht das ganze gleich doppelt so viel Spaß.

Man kann mit der Gitarre einfach so tun, als ob man spielt, oder man lädt sich die dazu gehörige App aufs Samrtphone und kann dann tatsächlich spielen. Vorgefertigte Riffs gehen genau so, wie einzelne Töne, die sich verändern, je nachdem wie man die Gitarre hält. Dank Bewegungssensor kann man dann wirklich die „sechs Saiten“ bespielen. In der App stehen einem insgesamt 3 Bereiche zur Verfügung:

Im Play a Song-Modus kann man einfach drauf los klimpern, mit etwas Rhythmusgefühl kann man einfach Lieder wie Silent Night, Happy Birthday oder Jolly Good Fellow spielen.

Hinter den Rock- und Pop-Sounds verstecken sich jeweils sechs Buttons, die vorgegebene Riffs abspielen. Wobei natürlich nichts über echte Gitarrenmusik geht:

Im Modus Pop- und Rock-Guitar findet man dann tatsächliche Saiten, die man anspielen kann. Je nachdem wie man den Arm der Gitarre bewegt – ihn also hebt und senkt – verändern sich a) die Farben der digitalen Saiten und b) auch die Tonhöhe. Hier kann man mit etwas Übung schon richtige Lieder spielen und man bekommt tatsächlich das Gefühl, man hat eine echte Gitarre in der Hand.

Das gute ist auch, dass man nicht zwangsläufig allen anderen Familienmitgliedern auf den Keks gehen muss, man kann natürlich einfach seinen Kopfhörer anschließen und rockt nur für sich alleine durchs Zimmer. Alternativ koppelt man sein Smartphone via Bluetooth mit einer Box und gibt ein Konzert für die Nachbarn.

Man merkt schon, dass ich „ein ganz klein wenig“ begeistert von der Woodrocker Luftgitarre bin. Man braucht also nicht zwingend Nachwuchs, um gehörigen Spaß mit dieser Gitarre zu haben. Ein paar Kumpels, gepflegte Gitarren-Mucke und ein paar Bierchen reichen hier oft schon aus. Wobei sich meine Jungs die Gitarre relativ schnell unter den Nagel gerissen haben, um im Zimmer posen zu üben.

Dank Umhängegurt und mitgeliefertem Gitarrenständer ist das Teil aber auch ein einfach Hingucker im Kinder- oder Wohnzimmer.

Fazit: Großer Spaß, nicht nur für die kleinen Luftgitarren-Kings.

Wir haben die Luftgitarre von Heldbergs kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, damit wir uns selber von dem Spaß überzeugen können und definitiv sind wir begeistert. Spaß ist, was Ihr drauß´ macht…

Wobei die Gänsehaut dann eher hier kommt:

Ich könnte hier jetzt wohl ewig Videos von Bands posten, deren Tracks ich feier, aber das würde den Rahmen wohl sprengen. Wobei man das vielleicht in eine neue Rubrik packen könnte. Lieblingstracks oder so. Aber wer mir bei Twitter & Instagram folgt, kennt das von dort schon. Aber einen habe ich noch:

Fakten:

  • Inhalt: Gitarre, Handyhalterung, gewebtes Schulterband, Gitarrenständer
  • Länge: 71 cm
  • Breite / Durchmesser: 29,5 cm
  • Gewicht: 750 g
  • Material: Birke
  • Besonderheiten: Gratis App Download für iPhone im Appstore und Android bei Google Play.

___
Vielen Dank an Heldbergs, die kostenlose Gitarre beeinflusst selbstverständlich nicht unsere Meinung, wenn uns etwas stört, dann schreiben wir das genau so auf.

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.