Reingeschaut: Asterix & Obelix im Reich der Mitte

Ein neuer Streitwagen von Citroen und Ibrahimovic im gegnerischen Team, das kann ja was werden.
6. November 2023
1 Minute Lesezeit
775 mal gelesen

Es gibt Dinge, die brauchen oft etwas Zeit. Für Asterix & Obelix zum Beispiel hatte ich nie wirklich was über, erst seit ein paar Jahren finde ich Gefallen an den Comics sowie den Filmen. Auch etwas, wozu mich meine Kids gebracht haben. Mit denen schaut man einfach mal rein und bemerkt plötzlich, hey, das ist ja tatsächlich amüsant und genau so bin ich zu den beiden Galliern gekommen.

Worum geht es in Asterix & Obelix im Reich der Mitte?

Wir schreiben das Jahr 50 v. Chr. Die Kaiserin von China befindet sich nach einem Staatsstreich, angezettelt von dem verräterischen Prinzen Deng Tsin Qin, in Gefangenschaft. Mithilfe eines phönizischen Händlers und ihrer ergebenen Leibwächterin flüchtet Prinzessin Sass-Yi, die einzige Tochter der Kaiserin, nach Gallien, um sich die Unterstützung der heldenhaften Krieger Asterix (Guillaume Canet) und Obelix (Gilles Lellouche) zu sichern, die dank des Zaubertranks über übermenschliche Kraft verfügen. Die beiden unzertrennlichen Helden sind gerne bereit, der Prinzessin bei der Rettung ihrer Mutter und der Befreiung ihres Landes zu helfen. Und so beginnt eine lange Reise und ein großes Abenteuer auf dem Weg nach China. Aber Cäsar (Vincent Cassel) und seine mächtige Armee dürstet es nach einem neuen Siegeszug und so sind auch sie auf dem Weg zum Reich der Mitte.

Die dezent gesetzten gesellschaftskritischen Punkte lassen mich schmunzeln, die Story ist witzig, Cäsar (Vincent Cassel) ist großartig und auch der Rest des Casts macht Spaß, Zlatan Ibrahimovic setzt dem ganzen dann das Krönchen auf, einfach herrlich. Die von mir geliebten Martial Arts-Szenen sind für den einen oder anderen vielleicht neu bei Asterix und Obelix, passen hier aber perfekt rein und lockern das ganze noch etwas auf.

Asterix & Obelix im Reich der Mitte ist am Ende ein unterhaltsamer und humorvoller Film, den man sich gut mit der ganzen Familie ansehen kann. Auch wenn viele nichts von den „realen“ Filmen wissen wollen und die Comicverfilmungen oder die Comic-Hefte bevorzugen, ich finde es großartig und kann es nur empfehlen. Schauts Euch an!

Asterix & Obelix Trailer:

DVD-Fakten:

  • Seitenverhältnis:‎ 16:9 – 2.40:1
  • Alterseinstufung:‎ Freigegeben ab 6 Jahren
  • Regisseur:‎ Guillaume Canet
  • Medienformat:‎ Breitbild
  • Laufzeit: ‎1 Stunde und 46 Minuten
  • Erscheinungstermin:‎ 22. September 2023
  • Darsteller: ‎Guillaume Canet, Gilles Lellouche, Marion Cotillard, Vincent Cassel, Pierre Richard,
  • Untertitel: ‎ Deutsch
  • Sprache: ‎ Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio:‎ LEONINE
  • ASIN:‎ B0C1R8M5FB
  • Herkunftsland:‎ Deutschland
  • Anzahl Disks:‎ 1

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!