Anzeige / Werbung

Ich kann mich gut an eine Zeit erinnern, wo es an Feiertagen mal einen Schuss Eierlikör über den Schokoladenpudding gab, oder über Eis und zu Silvester gab es einen O-Saft mit einem Schluck von diesem gelben Likör, inkl. Zuckerrand am Glas. Damals war es was ganz besonderes.

Heute machen wir Eierlikör gerne selber und verschenken diesen, abgefüllt in kleinen Flaschen, als Kleinigkeit zum Geburtstag oder zu Weihnachten und das Eierlikör nicht nur was für ältere Damen ist, sollte mittlerweile auch klar sein. Eierlikör ist ein richtig cooles Zeug, egal ob pur, auf Eis oder als Cocktail, Rezepte dazu gibt es auf jeden Fall genug.

Direkt aus dem Herzen von Hamburg – Sankt Pauli – schipperte jetzt der Klötenlikör ins ZoomLab, allein der leicht abgeänderte Name ist großartig und die Flasche ist ein absoluter Hingucker.

So dunkel wie der Dreck unter den Fingernägeln der Hafenarbeiter – so süß wie das Nachtleben auf Sankt Pauli.

pauli-spirit.de

Der Eierlikör ist auf Basis des charaktervollen Ahoi-Rums, den ich auch mal probieren durfte. Die feine Vanillenote, die dem Ahoi-Rum eigen ist, findet sich auch in dieser cremigen Spirituose wieder.

Ein absoluter Genuss!

Natürlich müssen die Klöten vor dem Genuss gut geschüttelt werden, nur dann bleibt an Deck alles cremig.

Mitgeschickt wurde auch Smutje Thomas Henry, der eine Kiste Mango in die Küche geschmuggelt hat und aus dem gut geschüttelten Klötenlikör + Mangolimo einen erstklassigen Cocktail zaubert. Ich finde, eine absolut gelungene Kombination. Aber Rezepte mit Eierlikör – Entschuldigung – Klötenlikör gibt es ja zu genüge und da sollte auch für jeden was dabei sein.

Bootsfrau Maren empfiehlt außerdem: 2 Kugeln Schokoladeneis, Sahne und darüber einen ordentlichen Schuss Klötenlikör! Prost und guten Appetit!

Aber wie gesagt, auch pur ist dieser Likör ein wahrer Hochgenuss, die entsprechenden schicken Tumbler bekommt Ihr natürlich auch bei den netten Menschen auf Sankt Pauli.

Wir werden den Rest der Flasche auf der nächsten Party im Mai wohl leer machen, wie kann man denn besser einen runden Geburtstag feiern, als mit einer schönen Runde Klötenlikör.

Prost!

Bitte trinkt immer mit Bedacht und übertreibt es nicht.

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment