Aufgrund der Erinnerungen des Afghanistan-Veteranen Marcus Luttrell entstand Lone Survivor, eine Geschichte, die wirklich so passiert ist und wahrscheinlich so ähnlich immer wieder passiert. Leider!

Die Story: Vier Navy Seals sollen Ahmed Shahd, einen Terroristenanführer der Taliban, töten. Nachdem Marcus Luttrell (Mark Wahlberg), Mike Murphy (Taylor Kitsch), Danny Dietz (Emile Hirsch) und Matt Axelson (Ben Foster) den Terroristenanführer in den Bergen von Afghanistan ausfindig gemacht haben, werden sie von einem alten Mann und drei Kindern entdeckt. Nachdem sie sich entschieden haben, die Zivilisten wieder laufen zu lassen und sich erstmal zurückzuziehen, werden sie nach kurzer Zeit von mehreren 100 Taliban angegriffen.

Was folgt, ist eine wilde Schießerei mit den Terroristen und, da sie a) in der Unterzahl sind und b) sich in den Bergen überhaupt nicht auskennen, der Rückzugsversuch der vier Navy Seals. Zum Glück haben in Ihrer Ausbildung gelernt, jeden Schmerz, Knochenbruch und Schusswunden (erstmal) zu ignorieren. Die Navy Seals sind erstmal durch nichts zu erschüttern! Doch die Situation scheint aussichtslos!

Ein packender und sehr authentischer Film mit heftigen Stunts, einer interessanten Kameraführung und gutem Soundbild! Peter Berg (u.a. Hancock) übernimmt bei dem Drama Lone Survivor die Regie und steuerte auch das Drehbuch zur Produktion bei. Erfahrungen bei der Verfilmung von Kriegseinsätzen konnte der Filmemacher bereits mit dem von ihm inszenierten „Operation: Kingdom“ (mit Jamie Foxx & Jason Bateman) sammeln.

Man sollte sich nach dem Film unbedingt noch das Bonus-Material ansehen, denn da gibt es noch ein paar Infos zu dem kleinen Dorf, in dem Marcus Luttrell zuflucht fand und von den Paschtunen, die dem über 2.000 Jahre alten Ehrencodex „Paschtunwali“ folgen, gerettet wird. Generell sind alle Extras sehr interessant!

[grey_box]Fakten:
FSK: 16 Jahre
Laufzeit: 116 Minuten
Format: 2,35:1 (16.9 anamorph)
Ton: DD 5.1
Sprachen: Deutsch / Englisch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Extras: Interviews, Blick hinter die Kulissen, Trailer
[/grey_box]

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment