Reingehört: Dreamscapes von Dobrawa Czocher

Dobrawa Czocher nimmt Euch an die Hand und liefert den perfekten Soundtrack für Eure Träume...
3. April 2023
1 Minute Lesezeit
1.3K mal gelesen

Ich liebe Cello, es ist ein wundervolles Instrument und Dobrawa Czocher beherrscht es erstklassig. Es kann düster, bedrohlich, neuartig oder fröhlich klingen, die Szenerien sind offen. In Filmszenen gesprochen würde ich sagen, ein Cello passt zu einem Horrorfilm genauso gut, wie zu einem Liebesfilm oder einem Sci-Fi-Movie. Und genau so abwechslungsreich klingt auch dieses Album von Dobrawa Czocher.

Man kann quasi seinen eigenen Film im Kopf ablaufen lassen, jedes der 10 Lieder transportiert mindestens eine, oft aber auch mehrere Geschichten, die sich entwickeln, je tiefer man in Dreamscapes eintaucht.

Humans mind is something
utterly fascinating to me and
expecially when we sleep –
where does it take us?

Dreamscapes – Booklet

Genau das wollte die polnische Cellistin und Komponistin Dobrawa Czocher erreichen, den Zauber und die Bedeutung unbewusster Zustände zu zeigen. Und dies gelingt Dobrawa Czocher auf ganzer Linie.

Die eigene Reise beginnt mit Prologue und eröffnet eine grenzenlose Welt mit Geheimnissen. Die wundervolle Musik lässt einen tief abtauchen und zeigt im laufe der 10 Tracks improvisatorische Arpeggios, tiefe, mysteriöse Basslinien und Glissando, der kontinuierliche Veränderung der Tonhöhe beim Verbinden zweier Töne, seine wahre Tiefe und Stärke.

Alle Titel gemeinsam sind ein Gesamtkunstwerk, das man einfach am Stück genießen muss. Ich persönlich liebe diese Musik zum schreiben, man kann aber auch wunderbar dabei abschalten und meditieren oder sie einfach nur genießen.

Dobrawa Czocher – Doppelgänger

Von mir eine klare Empfehlung für alle Menschen, die klassische Musik mögen oder kennenlernen wollen. Dobrawa Czocher nimmt Euch gerne an die Hand und lässt Euch träumen.

Künstlerin: Dobrawa Czocher
Titel: Dreamscapes
Label: Modern Recordings
Artwork: Clara Schicketanz
VÖ: 27.01.2023
CD / Digital / Vinyl

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!