/

Reingeschaut: Believer

Psychopathische Gangsterbosse, ein einflussreicher religiös-fanatischer Millionär und eine heimtückische Droge...

282 mal gelesen
1 Minute Lesezeit
believer

Believer klingt von der Story her wie ein richtig guter Thriller aus Asien, die – wie ich finde – mittlerweile richtig gute Filme für einen spannenden Abend auf der Couch abliefern, daher fangen wir direkt mit dem Inhalt an: 

Worum geht es in Believer 

Drogenfahnder Jo Won-ho ist seit langem auf der Jagd nach dem mysteriösen Drogenkartell-Boss „Mr. Lee“, dessen wahre Identität niemand kennt. Der Tod einer von Jo rekrutierten Drogenhändlerin und ein Bombenanschlag führen ihn zu dem Kartellmitglied Seo Yeon-rak. Der wortkarge junge Mann hat bei der Detonation seine Mutter verloren. Deswegen ist er bereit, mit der Polizei zusammenzuarbeiten, um sich an dem schattenhaften Mr. Lee zu rächen. Dabei wagen sich Jo und Seo undercover in die Höhle des Löwen.

Sollte man bei Begriffen wie psychopathisch, religiös-fanatisch, Schattenhaft oder heimtückische Drogen misstrauisch werden? Ansicht nicht, bin ich auch nicht, ich habe mich auf einen guten, spannenden Thriller gefreut, wurde aber auf voller Linie enttäuscht. 

Die Suche nach dem mysteriösen Mr. Lee ist ein psychopathischer Trip auf heimtückischen Drogen. Definitiv nicht packend, dass es einen nicht auf dem Sitz hält (wie Slashfilm findet) und ich sehe nicht die Action und Spannung, die kraftvoll inszeniert ist, wie Variety es schreibt. Die schauspielerische Leistung der Haupakteure ist gut, aber alles drumherum bringt mir einfach keine Freude.

Ich finde den Film langweilig und undurchsichtig, wäre dies ein Tatort am Sonntagabend, die Twittergemeinde würde ihn wohl noch mittwochs zerfetzen! Leider keine Empfehlung von meiner Seite!  

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQkVMSUVWRVIgLSBEZXV0c2NoZXIgVHJhaWxlciIgd2lkdGg9IjExNzAiIGhlaWdodD0iNjU4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzNHRWxSQVNYN1BFP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Believer – Bluray-Fakten:

  • Seitenverhältnis:‎ 16:9 – 2.35:1
  • Alterseinstufung:‎ Freigegeben ab 16 Jahren
  • Regisseur: ‎Lee Hae-young
  • Medienformat:‎ Breitbild
  • Laufzeit: ‎2 Stunden und 3 Minuten
  • Erscheinungstermin:  24. Juni 2022
  • Darsteller:‎ Cho Jin-woong, Ryu Jun-Yeol, Kim Joo-hyuk
  • Untertitel:‎ Deutsch
  • Sprache:‎ Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Studio:  Busch Media Group
  • Anzahl Disks:‏ 1

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.