Save Vinyl: Nirvana – Nevermind (30 Years Anniversary Edition)

I’m so happy ’cause today I found my friends

149 mal gelesen
3 Min. Lesezeit
Nevermind

Was war das Ende 1991 denn bitte? Nirvana! Ich saß Nachmittags zu Hause, es lief MTV, man sah im Takt wippende Chucks, eine leicht rauchige Sporthalle, dazu ein entspanntes Gitarren-Intro, der Basketball-Korb kommt ins Bild, ein Mann mit einer Gitarre folgt, danach die Cheerleader und schon ballert das Schlagzeug los, dazu dieses Gitarrenriff… Ich war verliebt.

Das ist mein Song und dieses Lied war nur der Anfang. Nevermind hat mich gepackt und bis heute nicht mehr losgelassen. Das war, wie gesagt, vor 30 Jahren und die danach folgende Grunge-Welle hab ich dankend mitgenommen. Alice in Chains, Pearl Jam, Stone Temple Pilots, Temple Of The Dogs, Soundgarden… so viel großartige Musik!

Die LP von Nevermind hatte ich nie, es hat sich einfach nict ergeben. Doch jetzt steht das schöne Ding hier in der Nevermind 30 Years Anniversary Edition + 7inch. Ich hatte ja schon mal erwähnt, das Nevermind von Nirvana für mich das beste Rockalbum überhaupt ist – ohne Ausnahme. Was hier an Tracks abgeliefert wurde, ist einfach großartig. Das Album begleitet mich jetzt seit 30 Jahren und es gibt bislang keinen Track, den ich nicht mehr hören kann und genau das zeichnet dann wohl einen Klassiker aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTmlydmFuYSAtIEJyZWVkIChMaXZlIEF0IFBhcmFkaXNvLCBBbXN0ZXJkYW0vMTk5MSkiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9hekdySFBPSjU4OD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Neben dem Album auf CD hatte ich diverse Live-CDs von Nirvana, die Jörgs CD-Forum damals im Angebot hatte, Livemitschnitte aus Asien zum Beispiel. Soundmäßig derbe daneben, aber genau das war eben Nirvana, dies hingerotzte, diese Leck-Mich-Attitüde, es passte damals einfach alles.

I’m so happy ’cause today I found my friends

Nirvana – Lithium

Was die Aniversary-Edition im Angebot hat, ist fantastisch. Auf Spotify kann man sich ja neben dem neu gemasterten Album die Live-Aufnahmen aus Amsterdam (1991) oder Del Mar (Kalifornien / 1991), Melbourne (Australia For Tripple / 1992) sowie Tokio (Japan / 1992) anhören.

Auf der mitgelieferten 7inch gibts dann neben dem großartigen Endless, nameless noch Even In His Youth und Aneurysm zu hören. Die ganz große Box mit 8 Vinyls war irgendwie nicht notwendig, mir reicht dieser einzigartige Klassiker, die mitgelieferte 7inch nehm ich natürlich auch gern.


Kurze, dazu passende Empfehlung. Es gibt zwei wirklich gute Bücher über Kurt Cobain und seine Geschichte, ich fand Nirvana – Come As You Are (Die wahre Kurt Cobain Story) sehr gelungen, genau so wie die Tagebücher von Kurt Cobain. Absolut zu empfehlen ist aber Kurt Cobain Intim von Charles R. Cross. Dies Buch habe ich mir vor Jahren gekauft und blättere noch heute sehr gerne darin. Gerne direkt mit dem passenden Soundtrack auf den Ohren…

Blick ins Buch?

Eure Lieblingsalben oder zeitlosen Klassiker?

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.