In The Captive wird die Geschichte eines Mannes erzählt, der Jagt auf die Entführer seiner Tochter macht. Cassandra wird seit gut 8 Jahren vermisst, doch Matthew (Ryan Reynolds) ist sich sicher, dass sie noch am Leben ist, auch wenn die Polizisten Dunlop und Cornwall nicht wirklich voran kommen, stellenweise sogar daran denken, das Matthew selber mit dem Verschwinden zu tun haben könnte. Als plötzlich Cassandras Gesicht im Internet auftaucht, wissen alle, das sie noch am Leben – und scheinbar immer noch in den Händen ihres Entführers ist.

Ein sehr heftiges & heikles Thema, von Kindesmissbrauch bis hin zum Psychoterror, dem die Eltern ausgesetzt sind, denn der Entführer schließt die Eltern und die Polizisten mit in seine psychopathischen, kranken Gedanken und Taten ein. Man kann die Gefühle von Matthew sehr gut verstehen, der sein Kind vermisst, der absoluten Hass gegenüber dem Menschen hegt, der seine Tochter entführt hat, der von seiner Frau missverstanden wird und von den Polizisten in gewisser Weise verdächtigt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ergebnis ist ein ruhiger, aber doch sehr spannender Film. Der Spannungsbogen steigt stetig, bis es zum klassischen Showdown kommt. Ein wirklich aufreibender und starker Film.

[grey_box]
DVD-Fakten:
Sprachen: Deutsch / Englisch
Ton: Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: ca. 108 Min.
FSK: 16
Extras: Interviews, Trailer, Trailershow
Bild: 16:9 (2,35:1)
Produktion: Kanada
[/grey_box]

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment