Auch wenn ich ein großer Freund von Stift & Papier bin, ohne meinen digitalen Kalender und eine ToDo-App könnte ich tatsächlich auch nicht. Es gibt so viele Dinge, an die ich denken muss, die ich erledigen muss, die täglich, wöchentlich oder monatlich wiederkehrend sind und dafür ist so eine ToDo-App tatsächlich perfekt.

Jetzt gibt es eben diese ToDo-Apps wie Sand am Meer, von hübsch anzusehen aber nicht anwendbar über äußerst effektiv aber hässlich bis hin zu Macht was sie soll hat man in den bekannten App-Stores die Qual der Wahl. Nachdem ich lange Wunderlist genutzt habe, war es Zeit, mal was neues auszuprobieren.

Any.do, schlicht & effektiv

Any.do ist eine minimalistische App mit beachtlichem Umfang an Features. In der kostenlosen Version fehlen zum Beispiel so nützliche Dinge wie Erinnere mich an einem bestimmten Standort oder die genaue Einstellung von wiederkehrenden Terminen. Da ich beide Funktionen gerne nutze, habe ich mich für die Premium-Version entschieden.

Simple

Ich mag die simple Aufmachung von Any.do, wenn ich die App öffne, bekomme ich entweder die Schnellstart-Liste angezeigt, oder die letzte Liste, die ich bearbeitet habe. Mit Klick auf die Quadrate oben links komme ich immer zurück zur Gesamtübersicht meiner Listen.

Mit einem Klick auf den Listen-Namen kann ich die Listen ein- oder ausblenden. Die kleine Zahl neben dem Namen sagt mir sofort, wie viele unerledigte Aufgaben noch auf mich warten. Mit einem weiteren Klick auf die Aufgabe öffnet sich das Menüfeld (Unteraufgaben, Notizen, Erinnerungen, Anhänge, weitere Personen / Teamnutzung).

Bei den Notizen kann ich Bilder anhängen, Fotos machen, Videos hinzufügen, Dokumente anhängen oder eine Sprachnachricht hinzufügen. Die App ist also perfekt, um im Team Aufgaben zu verteilen.

Für bestehende Aufgaben kann ich schnell und einfach Unteraufgaben erstellen, eine Erinnerung einstellen (Einmalig, Wiederholen, Erinnern an einem best. Standort) und einen gewünschten Turnus einstellen.

Das ganze ist so simple aufgebaut, das es wirklich jeder innerhalb von ein paar Minuten versteht. Und so soll es auch sein. Ich möchte ja Zeit sparen und mich nicht erst mit einer neuen App lange beschäftigen, damit ich sie verstehe.

Any.do Moment

Wer mag, bekommt auf Wunsch (per Klick) oder an bestimmten Tagen und zu einer bestimmten Uhrzeit den Any.do Moment angezeigt (das kann jeder für sich festlegen). Hier zeigt Euch die App die letzten Aufgaben, Ihr könnt sie als erledigt markieren, man könnt Sie löschen, auf später verschieben (Morgen, Übermorgen, nächste Woche oder Irgendwann) oder für heute einen bestimmten Zeitpunkt wählen, wann genau man diese Aufgabe erledigen möchte – ohne Alarm, Vormittags, Nachmittags, Abends, Nachts oder eine Wunschzeit.

Das ganze wird Euch entweder über den ganzen Screen oder als Pop-Up am unteren Bildschirm-Rand angezeigt. Hier werden generell auch die fälligen Aufgaben angezeigt. Wer möchte, kann sich auch durch die App verpasste Anrufe anzeigen lassen.

Free oder Premium – Ihr habt die Wahl:

  1. Teilen und Zusammenarbeit (Bestimme und delegiere Deine Aufgaben)
    FREE: 1 verteilte Aufgabe als Urheber
    PREMIUM: Unlimitiert
  2. Kundenspezifisch wiederkehrende Aufgaben (Bestimme Deine wiederkehrenden Aufgaben, z.B. jeden 2. Tag oder jeden 4. Monat)
    FREE: Nein
    PREMIUM: Ja
  3. Ortsabhängige Erinnerungen (Füge zu jeder Zeit oder an jedem Platz einen Reminder hinzu)
    FREE: Nein
    PREMIUM: Ja
  4. Any.do Moment (Plane Deinen Tag mit diesem leistungsfähigen Werkzeug)
    FREE: 5 Momente pro Monat
    PREMIUM: Unlimitiert
  5. Unterschiedliche Farben / Themes (Ergänze das Erscheinungsbild Deiner App mit unseren farbenfrohen neuen Motiven)
    FREE: Standard-Farbe
    PREMIUM: diverse Farben
  6. Dateien hochladen (Füge fast alle Typen von Dateien zu Deinen ToDos hinzu)
    FREE: 1.5 MB pro Datei
    PREMIUM: 100 MB pro Datei
  7. Premium-Support (erhalte den Support für einen Pro)
    FREE: Nein
    PREMIUM: Ja

Any.do funktioniert auf jedem Gerät, egal ob iPhone, iPad, Android Smartphones & Tablets und natürlich habt Ihr auch Zugriff übers Web. Eure Listen und Todos sind also immer und überall, wo Ihr sie braucht.

Web-View

Fazit:

Schlicht, einfach zu bedienen, effektiv. Man kann die App mit seinem Kalender verbinden (Google, Exchange, iCloud) und hat so alle Termine + ToDos an einem Platz. Alternativ kann man sich den (ebenfalls) schönen Kalender Cal: Any.do Kalender herunter laden.

Any.do ist nicht nur eine einfache ToDo-App, sie ist ein Team-Manager, sie lässt Dich tatsächlich effektiver Arbeiten, Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen ist ein wahrer Spruch und wenn es gar nicht anders geht, lässt die App ja gerade dieses zu.

Video:

Ich nutze die App wirklich sehr gerne und bin liebe die Premium-Funktionen. Aufgaben erledigen und Teamwork war nie einfacher! Es ist zwar immer noch schön, erledigte Dinge auf dem Papier durchzustreichen, aber für wichtige Dinge ist Any.do eine perfekte App, die dich nicht im Stich lässt!

Downloads:

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=com.anydo“ color=“red“]Google Playstore[/button] [button link=“https://itunes.apple.com/in/app/any.do-to-do-list-planner/id497328576″ color=“grey“]Apple Store[/button] [button link=“https://web.any.do/“ color=“blue“]Web-Version[/button]

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment