Hier kommt mal wieder was für die Mädchen, Kati & Azuro, ein Mädchen und ein Pferd, Freunde fürs Leben, die sich zu 100% vertrauen, von dieser besonderen Freundschaft erzählt diese Hörspielserie für Mädels ab 8 Jahren. Die Menschen, die diese Serie schreiben und produzieren, wissen, wovon sie sprechen, Autorin Anna Benzing und Produzent Ulli Potofski sind begeisterte Pferdeliebhaber.

Inhalt:

Riesige Aufregung in Flintrup. Hinter vorgehaltener Hand spricht das ganze Dorf über einen geheimnisvollen Geisterreiter, der bereits mehrfach im nahen Klosterwald gesehen wurde. Alle wissen von der gruseligen Erscheinung außer der alten Liesel, die dort lebt und der niemand die Wahrheit sagen will. Als Kati und Cleo von dem nächtlichen Spuk hören, stürzen sie sich voller Elan in die Detektivarbeit. Aber wie ermittelt man gegen eine Spukgestalt? Geister hinterlassen nun mal keine Spuren. Oder etwa doch? Gut, dass die beiden Azuro haben, denn der weiß, worauf man bei der Geistersuche achten muss…

Mein Sohnemann hat sich, leicht wiederwillig, bereiterklärt, dieses Hörspiel anzuhören, immerhin geht es ja um Mädchen und Pferde und die sind aktuell jetzt nicht grade cool – das Thema Fussball wäre vermutlich besser. Allerdings hat das Thema „Geisterreiter“ und das menschliche Skelett auf dem Pferde-Skelett, welches auf dem Cover abgebildet ist, dann doch seine Neugierde geweckt.

Abschließend hat er dann aber gesagt, dass dieses Hörspiel doch recht cool und stellenweise sogar sehr spannend ist. Ich denke also, dass dieses Hörspiel auf jeden Fall eine gelungene Sache ist – immerhin hat er die CD danach noch ein paar mal angehört.

Ob das, was da auf dem Hof so alles passiert, ein Riesen Spuk, oder nur ein genialer Trick ist, das müsst Ihr schon selber herausfinden.

Label: EUROPA
Genre: Pferdegeschichten, Tiergeschichten, Abenteuer
Kategorie: Hörspiel
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
Folge: 22
Erscheinungsdatum: 22.02.2019

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment