Über das Thema Smartphone-Schutz kann man viel schreiben. Es gibt tausende Hüllen, Sleeves, oder Cases aus den unterschiedlichsten Materialien, dazu gibt es dann diverse Display-Schutzfolien oder extra Display-Glas zum aufkleben, man kann also nicht sagen, das man seinen kleinen Taschencomputer nicht schützen kann.

Damit mein Smartphone gut geschützt ist, hat mir die Firma Zagg jetzt ein Display-Glas zugeschickt und da ich bisher mit Folien immer so meine Probleme hatte – Stichwort Staubreste, kleine Luftblasen etc. – ging ich eher mit gemischten Gefühlen an diese Schutzvorrichtung.

Einfach kleben!

Beschreibung
Mitgelieferte Beschreibung!

Die Beschreibung ist einfach und klingt logisch. Mit dem Reinigungstuch (wird mitgeliefert) wird das Display von Fett, Fingerabdrücken und anderem Schmutz befreit. Anschließend können Staubreste mit dem Microfasertuch (auch mitgeliefert) entfernt werden.

Danach nimmt man das dünne Glas und entfernt Folie Nr. 1, dank der beiden Laschen an Folie 2 kann man das Schutz-Glas perfekt positionieren. Einmal abgelegt drückt man mit dem Finger auf die Mitte und das Glas „saugt“ sich fest. Ich hatte genau eine kleine Luftblase unter dem Glas, welche sich aber problemlos entfernen ließ.

Optik / Handling

Das Schutzglas ist am Rand leicht abgerundet, so das es sich optisch perfekt an das bestehende Display anpasst. Es fällt so gut wie nicht auf. Anschließend kann man das Smartphone natürlich gewohnt nutzen. Das Display reagiert flüssig und ohne Probleme. Auch Bildqualität leidet kein bisschen, da habe ich bei anderen Schutzfolien schon ganz andere Dinge erlebt!

Hammertest

Ich selber würde jetzt mit meinem Smartphone keinen Hammertest machen, aber es gibt Menschen im Internet, die machen das und laden das auch bei Youtube hoch. Bitteschön:

Fakten:

  • Precision Touch – Hochwertiges Hartglas bietet maximale Bildklarheit und bemerkenswerte Berührungsempfindlichkeit.
  • Ultraglatt – Glattes,gehärtetes Glas mit abgeschrägten Kanten anders als alles, was Sie bisher berührthaben.
  • EZ Apply™ (Einfach Anzubringen) – Smart EZApply™-Streifen machen das Anbringen des Glas einfach und präzise.
  • Sauber Und Einfach – Die fettabweisende Beschichtung weist natürliche Hautfette ab, sodass Glas einfach sauber zu halten ist und immer gut aussieht.
  • Härte: 9H

Fazit:

Man schreckt vielleicht bei dem etwas höheren Preis zurück, schließlich kostet das Glas für das HTC One M9 rund 35 Euro, das mag dem einen oder anderen vielleicht etwas heftig erscheinen, aber was kostet ein neues Display? Was das Handling (Anbringen) und die Optik (anschließend) betrifft, ist dieses Glas unschlagbar.

Absolut zu empfehlen!

___
Das kostenlose Produktmuster beeinflusst in keinster Weise meine Meinung zu diesem Artikel. 

– In Kooperation mit Zagg

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.